Pin­gP­lot­ter Free

PC Magazin - - Netzwerk & Smart Home -

Die Free­ware-Ver­si­on des Tools Pin­gP­lot­ter auf Ih­rer Heft-DVD ver­an­schau­licht Ve­rän­de­run­gen in der Ping­zeit (La­tenz) an ei­nem Win­dows-Cli­ent.

1 Pin­gP­lot­ter star­ten Nach der In­stal­la­ti­on von Pin­gP­lot­ter Free star­ten Sie das Tool. In der zu­nächst noch grau­en Be­nut­zer­ober­flä­che kön­nen Sie oben in der mit En­ter tar­get na­me or IP be­schrif­te­ten Adress­leis­te ei­ne Ser­ve­r­adres­se ein­tra­gen, an die Pin­gP­lot­ter sei­ne Ping­pa­ke­te sen­den soll, und kli­cken dann auf den grü­nen Start-Pfeil. Oder Sie wäh­len im Drop-down-Me­nü der Leis­te ein­fach ei­nen der vor­ge­ge­be­nen Web­ser­ver aus, zum Bei­spiel www.ak­a­mai.com oder www. goog­le.com, und Pin­gP­lot­ter star­tet die Ver­bin­dungs­mes­sung au­to­ma­tisch.

2 Be­nut­zer­ober­flä­che Im brei­ten Fens­ter un­ten wird die ge­sam­te Zeit­dau­er (La­tenz) in Mil­li­se­kun­den auf­ge­zeich­net, die je­des ver­sen­de­te Ping­pa­ket vom Pin­gP­lot­ter-Cli­ent zum Ser­ver in der Adress­leis­te und wie­der zu­rück be­nö­tigt. Im Fens­ter dar­über wer­den die Ein­zel­la­ten­zen von Hop zu Hop auf­ge­zeigt. Bei ei­nem ge­wöhn­li­cher VDSL-An­schluss oh­ne Aus­las­tung soll­te die La­tenz un­ter 50 ms lie­gen.

3 Netz­werk­aus­las­tung per Speed­test Öff­nen Sie nun den Brow­ser und star­ten Sie un­ter www.speed­test.net ei­nen Band­brei­ten­test Ih­res In­ter­net­zu­gangs. Wäh­rend des Test­ver­laufs soll­ten Sie be­ob­ach­ten, dass sich die Ping­zeit bei Aus­las­tung der Band­brei­te mas­siv er­höht.

Nach der Wahl des Ser­vers star­tet Pin­gP­lot­ter au­to­ma­tisch mit dem Sen­den von Ping­pa­ke­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.