Ver­bin­dungs­pro­ble­me im WLAN be­he­ben

Zeit­be­darf: 20 Mi­nu­ten · Schwie­rig­keit: ein­fach

PC-WELT - - Pc-welt Plus / Pc-probleme Lösen -

Funk­stil­le im Wlan-netz­werk? Wenn Sie sich nicht mit Ih­rem Funk­netz ver­bin­den kön­nen, muss das nicht am Rou­ter oder an der In­ter­net­ver­bin­dung lie­gen. Oft funkt die Hard- und Soft­ware Ih­res Note­books oder PCS im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes da­zwi­schen.

1 Prü­fen Sie zu­nächst ein­mal, ob Win­dows die In­ter­net­ver­bin­dung als ak­tiv kenn­zeich­net. Das er­ken­nen Sie an­hand des Sym­bols mit dem Mo­ni­tor und der An­ten­ne in der Sta­tus­leis­te un­ten rechts. Wird hier ein Aus­ru­fe­zei­chen an­ge­zeigt, kann der Com­pu­ter nicht auf das In­ter­net zu­grei­fen. Fehlt das Aus­ru­fe­zei­chen und er­scheint bei Kon­takt mit dem Maus­pfeil die Mel­dung „In­ter­net­zu­griff“, liegt das Pro­blem nicht an der Ver­bin­dung.

2 Ei­ni­ge Note­books sind mit ei­nem me­cha­ni­schen Schal­ter zum Ein- und Aus­schal­ten des Wlan-mo­duls aus­ge­stat­tet. Beim Trans­port kann es dann vor­kom­men, dass Sie ver­se­hent­lich den Schal­ter be­tä­ti­gen und die Funk­ver­bin­dung so­mit de­ak­ti­vie­ren. Über­prü­fen Sie die Po­si­ti­on des Schal­ters und stel­len Sie ihn auf „An“oder „On“.

3 Vie­le por­ta­ble Com­pu­ter er­mög­li­chen das Ein- und Aus­schal­ten von Sys­tem­funk­tio­nen durch das Drü­cken ei­ner Tas­ten­kom­bi­na­ti­on. Meist die­nen hier­zu die Tas­ten „Fn“und die Funk­ti­ons­tas­ten „F1“bis „F12“. Für welche Funk­ti­on ei­ne der Tas­ten zu­stän­dig ist, er­ken­nen Sie am auf­ge­druck­ten Icon. Bei ei­ni­gen Mo­del­len fin­det sich auf der Tas­te, die für das WLAN zu­stän­dig ist, auch ei­ne Leucht­di­ode, die Aus­kunft über den Sta­tus gibt. Zu­dem wird beim Ein- und Aus­schal­ten ein Bild­schirm­hin­weis ein­ge­blen­det. Über­prü­fen Sie bit­te, ob Sie die Wlan-funk­ti­on Ih­res Mo­bil­rech­ners nicht aus Ver­se­hen per Tas­ten­kom­bi­na­ti­on de­ak­ti­viert ha­ben.

4 Ei­ne wei­te­re, häu­fi­ge Feh­ler­quel­le ist der „Flug­zeug­mo­dus“. Wenn die­se Funk­ti­on ak­ti­viert ist, schal­tet Win­dows 10 al­le Netz­werk­ver­bin­dun­gen aus. Kli­cken Sie auf das ganz rechts un­ten plat­zier­te Sym­bol „Be­nach­rich­ti­gun­gen“, um das In­fo-cen­ter zu öff­nen. Falls er­for­der­lich, kli­cken Sie auf den Ein­trag „Er­wei­tern“, da­mit al­le Schnell­ein­stel­lun­gen im In­fo-cen­ter an­ge­zeigt werden. Ob der „Flug­zeug­mo­dus“der­zeit ak­ti­viert ist, kön­nen Sie an der Far­be der gleich­na­mi­gen Ka­chel er­ken­nen: Ist sie blau ein­ge­färbt, ist der Mo­dus ak­tiv und Win­dows 10 hat al­le Netz­werk­ver­bin­dun­gen des Rech­ners ge­kappt. Kli­cken Sie die Ka­chel an, um den Flug­zeug­mo­dus aus­zu­schal­ten, da­mit Ihr Mo­bil­com­pu­ter wie­der Ver­bin­dung mit dem Wlan-netz­werk auf­neh­men kann.

5 Ein de­fek­ter Netz­werk­kar­ten- oder Wlan-trei­ber kann eben­falls für die Pro­ble­me ver­ant­wort­lich sein. Kli­cken Sie mit­hil­fe der rech­ten Maus­tas­te auf den Start-but­ton un­ten links und wäh­len Sie an­schlie­ßend „Ge­rä­te-ma­na­ger“.

6 Wäh­len Sie den Ein­trag „Netz­werk­ad­ap­ter“aus und über­prü­fen Sie dann, ob bei den Ge­rä­ten, die für das WLAN und/oder die ka­bel­ge­bun­de­ne Netz­werk­ver­bin­dung zu­stän­dig sind, ein Warn-icon zu se­hen ist. Wenn dem so ist, ak­tua­li­sie­ren Sie den Trei­ber. Wie Sie da­bei vor­ge­hen, ha­ben wir im Bei­trag auf Sei­te 10 be­schrie­ben.

7 Häu­fig ent­ste­hen Netz­werk­pro­ble­me auf­grund ei­nes feh­ler­haf­ten oder falsch ein­ge­stell­ten In­ter­net­pro­to­kolls, das für die Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen der Netz­werk­kar­te und dem In­ter­net zu­stän­dig ist. Kli­cken Sie mit der rech­ten Maus­tas­te auf Start und ent­schei­den Sie sich als Nächs­tes für „Netz­werk­ver­bin­dun­gen“. Im gleich­na­mi­gen Dia­log kli­cken Sie in der lin­ken Leis­te auf das Icon „Ether­net“, ge­folgt von „Ad­ap­ter­op­tio­nen än­dern“in der rech­ten Leis­te. Mit ei­nem Rechtsklick auf den ge­wünsch­ten Netz­werk­ad­ap­ter kom­men Sie in des­sen „Ei­gen­schaf­ten“.

8 Mar­kie­ren Sie nun­mehr in der Lis­te den Ein­trag „In­ter­net­pro­to­koll, Ver­si­on 4 (TCP/IPV4)“und kli­cken Sie im Fol­gen­den auf die Schalt­flä­che „Ei­gen­schaf­ten“.

9 Un­ter „All­ge­mein“soll­te ganz oben die Op­ti­on „Ip-adres­se au­to­ma­tisch be­zie­hen“ak­ti­viert sein, da­mit dem Rech­ner die Ip-adres­se vom Rou­ter zu­ge­teilt wird. Ist dem nicht so, ak­ti­vie­ren Sie die Op­ti­on und be­stä­ti­gen sie mit „OK“und „Schlie­ßen“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.