Ers­tes falt­ba­res Smart­pho­ne, aber nicht von Samsung & Co.

PC-WELT - - News / Bunt -

Das ers­te falt­ba­re Mo­bil­te­le­fon kommt nicht von ei­nem der gro­ßen Her­stel­ler, son­dern vom Us­un­ter­neh­men Ro­yo­le. Im Flach­zu­stand könn­te das Fl­ex­pai ge­nann­te Mo­bil­ge­rät mit sei­nem 7,8-Zoll-dis­play als ge­wöhn­li­ches

Ta­blet durch­ge­hen. Wirk­lich flach ist das zu­sam­men­ge­klapp­te Han­dy je­doch nicht, seit­lich bil­det sich viel­mehr ein di­cker Wulst. Das führt zu­gleich zu drei Bild­schirm­be­rei­chen: je­weils ei­ner vor­ne und hin­ten so­wie der eben­falls in­ter­ak­ti­ve ge- bo­ge­ne Mit­tel­teil. Zu­nächst wird das Fl­ex­pai für über 1000 Eu­ro nur in Chi­na an­ge­bo­ten. Samsung hat mit dem In­fi­ni­ty Flex ein falt­ba­res Te­le­fon­dis­play vor­ge­stellt, das Te­le­fon da­zu soll im Früh­jahr fol­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.