Der neue Brow­ser Mi­cro­soft Edge

PCgo - - Titelthema -

Der neue Brow­ser Mi­cro­soft Edge er­setzt ab so­fort den In­ter­net Ex­plo­rer 10, der nur noch aus Kom­pa­ti­bi­li­täts­grün­den mit­ge­lie­fert wird. Mi­cro­soft Edge (Co­de­na­me Pro­ject Spar­tan) ba­siert auf der Chro­mi­um-Tech­no­lo­gie und un­ter­stützt al­le mo­der­nen Web­tech­no­lo­gi­en. So las­sen sich et­wa PDF-Do­ku­men­te oh­ne zu­sätz­li­che Brow­se­rer­wei­te­rung wie den Ado­be Re­a­der le­sen. Der Edge Brow­ser ist jetzt auch der Stan­dard-Re­a­der zum Le­sen lo­ka­ler PDF-Da­tei­en. Er bie­tet deut­lich we­ni­ger Ein­stel­lun­gen als der In­ter­net Ex­plo­rer. Sie wer­den über das Me­nü­sym­bol rechts oben auf­ge­ru­fen. Um zu den Emp­feh­lun­gen des W3C kon­form zu sein, wur­de Do Not Track stan­dard­mä­ßig wie­der aus­ge­schal­tet. Zum un­ge­stör­ten Le­sen län­ge­rer Tex­te las­sen sich die meis­ten Web­sei­ten und Blogs auf ei­ne neue Le­se­an­sicht um­schal­ten, die über

üs­si­ge gra­phi­sche Ele­men­te und vor al­lem Wer­bung aus­blen­det. Ei­ne der meist­be­wor­be­nen Funk­tio­nen des neu­en Brow­sers ist die Mög­lich­keit, Kom­men­ta­re auf Web­sei­ten zu schrei­ben. Da­zu ver­bin­det sich der Brow­ser di­rekt mit OneNo­te, dem No­tiz­pro­gramm aus Mi­cro­soft O ce, das in Win­dows 10 in­zwi­schen kos­ten­los mit­ge­lie­fert wird und ver­wen­det dort ei­nen Screenshot der Web­sei­te als Hin­ter­grund für ei­ne neue No­tiz. Auf die­sen schrei­ben Sie Kom­men­ta­re, he­ben Text­stel­len her­vor und ge­ben die OneNo­te-No­tiz an Freun­de wei­ter. Bei län­ge­ren Sei­ten soll­te man vor­her den wich­ti­gen Teil aus­schnei­den, da der au­to­ma­tisch er­zeug­te Screenshot auch Tei­le der Web­sei­te ent­hält, die im Brow­ser­fens­ter nicht sicht­bar sind.

Das In­fo-Cen­ter

Win­dows 10 fasst al­le Be­nach­rich­ti­gun­gen durch Apps, Ter­mi­ne, neue E-Mails oder Sys­ver­än­dert

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.