Preis­ni­veau gleicht sich an

PCgo - - Test Und Technik -

den Sicht­be­reich. Da­durch müs­sen sich die Au­gen we­ni­ger an veränderte Sicht­ab­stän­de an­pas­sen und wer­den ge­schont. Selbst wenn man nicht fron­tal vor dem Bild­schirm sitzt oder die Sitz­po­si­ti­on ver­än­dert, er­mög­licht die auch bei den Cur­ved Mo­ni­to­ren ge­ge­be­ne ho­he Be­trach­tungs­win­kel­sta­bi­li­tät von bis zu 178 Grad ho­ri­zon­tal und ver­ti­kal ei­ne ge­sto­chen schar­fe Darstel­lung. Die­se ho­he Be­trach­tungs­win­kel­sta­bi­li­tät er­mög­licht es PC-Nut­zern, auch über meh­re­re St­un­den ent­spannt und kon­zen­triert zu ar­bei­ten, zu spie­len oder Fil­me zu ge­nie­ßen – ei­ne Ei­gen­schaft, die im­mer wich­ti­ger wird, je mehr Zeit An­wen­der vor di­ver­sen Bild­schir­men ver­brin­gen, sei es am Smart­pho­ne, vor dem Fern­se­her, am Note­book auf der Ar­beit oder am PC zu Hau­se. Dass sich die meis­ten Cur­ved Mo­ni­to­re nicht per Pi­vot­funk­ti­on um 90 Grad dre­hen las­sen, ist Ab­sicht, denn die Wöl­bung ist be­wusst auf ei­ne ho­ri­zon­ta­le Aus­rich­tung aus­ge­legt. Zur­zeit sind Cur­ved Mo­ni­to­re in der Re­gel noch preis­lich über her­kömm­li­chen, achen Bild­schir­men po­si­tio­niert. Der Un­ter­schied ist zum ei­nen in ei­nem auf­wen­di­ge­ren und da­durch kos­ten­in­ten­si­ve­ren Pro­duk­ti­ons­pro­zess be­grün­det. Zum an­de­ren bie­ten vie­le Her­stel­ler ge­wölb­te Mo­ni­to­re bis­lang eher

Ein ge­wölb­tes Dis­play kann die Au­gen ent­las­ten und Über­mü­dun­gen ent­ge­gen­wir­ken. im Pre­mi­um­seg­ment an. Der Preis­un­ter­schied rührt dann meist auch von wei­te­ren Ex­tras und ei­nem hö­he­ren Funk­ti­ons­um­fang her. Die Preis­ent­wick­lung ist auch ei­ne Fra­ge der Markt­dy­na­mik: Setzt sich die ak­tu­ell stei­gen­de Nach­fra­ge kon­ti­nu­ier­lich fort, nä­hert sich das Preis­ge­fü­ge an ache Mo­ni­to­re an.

Fa­zit und Aus­blick

„Cur­ved Mo­ni­to­re sind ne­ben hoch­au ösen­den Dis­plays der­zeit un­be­strit­ten ei­ner der größ­ten Trends im Mo­ni­tor­be­reich. Die ge­schwun­ge­ne Form bie­tet Kon­su­men­ten ein in­ten­si­ves und zu­gleich au­gen­scho­nen­des Se­h­er­leb­nis“, so Si­mon Wink­ler, Ju­ni­or Pro­duct Ma­na­ger B2C Dis­plays bei Samsung Elec­tro­nics. Auf­grund der ge­nann­ten Vor­tei­le ist die Wahr­schein­lich­keit hoch, dass sich die Cur­ved-Tech­no­lo­gie als neu­er Stan­dard eta­bliert – und zwar nicht nur im Pre­mi­um­seg­ment, in dem der Preis nicht das wich­tigs­te Kauf­kri­te­ri­um ist, son­dern im Zu­ge der kun­den­freund­li­chen Preis­ent­wick­lung im ge­sam­ten Mo­ni­tor­markt. mm

Ein Cur­ved Mo­ni­tor ver­mit­telt das Ge­fühl, ins Bild­schirm­ge­sche­hen ein­tau­chen zu kön­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.