Tot­schlag an Ehe­frau vor Ge­richt

Peiner Allgemeine Zeitung - - NIEDERSACHSEN -

HÖ­VER. Im Fall ei­ner ge­tö­te­ten Frau in Hö­ver in der Re­gi­on Han­no­ver hat die Staats­an­walt­schaft Hil­des­heim An­kla­ge ge­gen den Ehe­mann we­gen Tot­schlags er­ho­ben. Der 32-Jäh­ri­ge sei drin­gend tat­ver­däch­tig, sei­ne gleich­alt­ri­ge Frau nach ei­nem Streit am 17. Mai ge­tö­tet zu ha­ben, teil­te die Staats­an­walt­schaft am Frei­tag mit. Kurz zu­vor soll er von ei­nem Ver­hält­nis zwi­schen ihr und ih­rem Chef er­fah­ren ha­ben. Nach dem Tod der Frau soll er über ihr Face­book-Kon­to noch Nach­rich­ten ver­schickt ha­ben, um ih­ren Tod zu ver­schlei­ern.

Der An­ge­klag­te ver­strick­te sich bei Ver­neh­mun­gen in Wi­der­sprü­che. Nach­dem er die Lei­che erst in der ei­ge­nen Woh­nung ver­steckt hat­te, soll er sie am nächs­ten Tag in ein Ge­büsch ge­legt ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.