Trink­was­ser-Prei­se wer­den vor­erst nicht er­höht

Wen­de­burg: Ver­bands­ver­samm­lung des Was­ser­ver­ban­des Gif­horn ver­schiebt ge­plan­te Preis­an­he­bung um ein Jahr

Peiner Allgemeine Zeitung - - EDEMISSEN/LENGEDE/WENDEBURG -

WEN­DE­BURG. Das wird die Wen­de­bur­ger freu­en: Der zu­stän­di­ge Was­ser­ver­band Gif­horn hat sei­ne ge­plan­te Preis­er­hö­hung für Trink­was­ser um ein Jahr ver­scho­ben. Das be­schloss am Don­ners­tag­abend die Ver­bands­ver­samm­lung.

Die be­reits seit An­fang 2018 gül­ti­ge Er­hö­hung um fünf Cent pro Ku­bik­me­ter Trink­was­ser wur­de um ein Jahr ver­scho­ben. „Wir wol­len un­se­ren Kun­den ei­nen gro­ßen Teil der Mehr­ein­nah­men durch den tro­cke­nen Som­mer auf die­se Wei­se zu­rück­ge­ben“er­läu­ter­te Ver­bands­vor­ste­her Hein­rich Wre­de.

Er schlug den De­le­gier­ten au­ßer­dem vor, die Prei­se un­ver­än­dert zu be­las­sen. „Die Kal­ku­la­ti­ons­pe­ri­ode läuft noch bis En­de 2019, es gibt kei­nen Grund, da­von ab­zu­wei­chen“stell­te er fest.

Der Ge­samt­ener­gie­ver­brauch beim Ver­band sei wei­ter­hin rück­läu­fig. Das lang­fris­ti­ge Kon­zept se­he Ein­spa­run­gen von ins­ge­samt zehn Pro­zent bis 2020 vor und wer­de ein­ge­hal­ten. „Auch vie­le klei­ne­re Maß­nah­men brin­gen am En­de ei­ne gan­ze Men­ge“freu­te sich der Ver­bands­vor­ste­her und lob­te die Mit­ar­bei­ter: „Al­le ha­ben Ide­en und so wird der Ver­band bis 2020 über ei­ne Mil­li­on Ki­lo­watt­stun­den ein­spa­ren.“

Ver­bands­vor­ste­her Wre­de und Ge­schäfts­füh­rer Andre­as Schmidt er­läu­ter­ten den De­le­gier­ten die gro­ßen Her­aus­for­de­run­gen des Som­mers 2018 für die An­la­gen des Ver­ban­des.

„Wir müs­sen un­se­re Ka­pa­zi­täts­gren­zen den ver­än­der­ten kli­ma­ti­schen Ge­ge­ben­hei­ten an­pas­sen und auch in Zu­kunft ge­nü­gend Re­ser­ven vor­hal­ten,“führ­te der Ge­schäfts­füh­rer aus. Be­reits im Jahr 2019 sol­len ers­te In­ves­ti­tio­nen vor­ge­nom­men wer­den.

Ins­ge­samt sol­len knapp 22 Mil­lio­nen Eu­ro im kom­men­den Jahr in­ves­tiert wer­den, da­von rund fünf Mil­lio­nen Eu­ro im Trink­was­ser­be­reich. In der Ge­mein­de Wen­de­burg fal­len 500 000 Eu­ro für die Er­schlie­ßung ei­nes neu­en Bau­ge­bie­tes in Wen­de­burg so­wie wei­te­re 300 000 Eu­ro für In­li­ner-Roh­re in Bort­feld und Har­ves­se an. mir

FO­TO: AR­CHIV

Andre­as schmidt Die Trink­was­ser­prei­se wer­den im Ver­sor­gungs­ge­biet des Was­ser­ver­bands Gif­horn auch im kom­men­den Jahr nicht an­ge­ho­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.