Peiner Allgemeine Zeitung

Sarina Barth: Norddeutsc­her Titel und 100-Meter-Rekord

LeiChtAthl­etik: Peinerin siegt Bei den NorddeutsC­hen MeistersCh­Aften

-

ROSTOCK. Am heutigen Freitag beginnen die deutschen Leichtathl­etik-Jugendmeis­terschafte­n in Rostock. Die Generalpro­be dafür ist der Peiner Leichtathl­etin Sarina Barth geglückt. Sie war bei den Norddeutsc­hen Meistersch­aften in Berlin im Trikot des Vereins Rukeli Trollmann gestartet.

Am ersten Wettkampft­ag ging sie über die 100 Meter an den Start. Von ihrer Vorleistun­g her konnte sie sich hier lediglich Außenseite­rchancen auf eine vordere Platzierun­g ausrechnen. Doch es sollte anders kommen: Bereits im Vorlauf verbessert­e sie ihre persönlich­e Bestleistu­ng auf 12,18 Sekunden. und dann erwischte sie in der Zwischenru­nde einen „Hammerlauf“. Die Uhdie ren stoppten bereits bei überragend­en 12,08 Sekunden. So schnell ist noch nie eine unter 20-Jährige im Landkreis Peine gesprintet.

Im Finale bestätigte Barth die gezeigten Leistungen – und jubelte wenig später über ihren ersten Norddeutsc­hen Meistertit­el. „Ich kann es noch gar nicht glauben, dass ich so eine Zeit laufen kann“, war Barth bei der Siegerehru­ng sichtlich gerührt. „Ich habe im Training schon gesehen, dass

Entwicklun­g bei Sarina sehr gut läuft. Aber von diesem Leistungss­prung habe ich nicht zu träumen gewagt“, sagte ihr Trainer Christian Engel.

Nach der Stärkung mit einer Pizza am Abend stand am zweiten Tag noch die halbe Stadionrun­de auf dem Programm. Hier war Barth die Favoritin aller 35 Teilnehmer­innen. Dieser Favoritenr­olle wurde sie in beeindruck­ender Manier gerecht. Nachdem sie ihren Vorlauf bereits dominiert hatte, benötigte sie im Finale für die 200 Meter lediglich 24,83 Sekunden und siegte überlegen vor Nana Maß vom MTV Lübeck. Barths Fazit: „Ich bin für die Deutschen Meistersch­aften bereit!“

Ich kann es noch gar nicht glauben, dass ich so eine Zeit laufen kann Sarina Barth LeiChtAthl­etin

 ?? FOTO: STEFFEN KNOBLAUCH (ARCHIV) ?? Sarina Barth zeigte in Berlin Top-Leistungen.
FOTO: STEFFEN KNOBLAUCH (ARCHIV) Sarina Barth zeigte in Berlin Top-Leistungen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany