Finden Sie Bilder mit Stich­worten

Photoshop Lightroom - - Das Modul „bibliothek“ -

Iden­ti­fizieren Sie ganz ein­fach bes­timmte Bilder, in­dem Sie den Me­ta­daten fil­ter- und such­bare Stich­worte hinzufü­gen

uf den vo­r­ange­gan­genen Seiten haben wir uns Meth­o­den angeschaut, wie Bilder mit­tels Flaggen und Sternchen sortiert und beste­hende Me­ta­daten genutzt wer­den kön­nen, um Fo­tos an­hand spez­i­fis­cher Kri­te­rien zu fil­tern. Später ler­nen wir noch, wie wir Fo­tos mit Hilfe von GPS-Daten an­hand ihres jew­eili­gen Auf­nah­me­ortes lokalisieren kön­nen.

Es ist prak­tisch, Fo­tos nach Farb­markierun­gen oder Auf­nah­me­orten durch­suchen zu kön­nen. Um aber zum Beispiel ein Foto mit einem bes­timmten Mo­tiv zu finden, müssen wir uns schon an den unge­fähren Auf­nah­mezeit­punkt erin­nern. Oder wir fü­gen un­seren

Bildern Stich­worte hinzu, die wir an­schließend durch­suchen kön­nen. Das er­le­ichtert das Auffinden bes­timmter Fo­tos

Aunge­mein. Stich­worte (auch Sch­lag­worte genannt) sind eine Reihe von Wörtern, die den Bild­in­halt beschreiben. Sie wer­den in den Me­ta­daten abge­spe­ichert, so­dass diese In­for­ma­tio­nen auch beim Upload oder beim Teilen des

Bildes er­hal­ten bleiben. Ger­ade beim Bild­verkauf über Stock­A­gen­turen kann das prak­tisch sein, da poten­zielle Käufer die Bilder meist über Sch­lag­worte suchen.

Nach­fol­gend zeigen wir Ih­nen, wie Sie neue Stich­worte vergeben und dann die prak­tis­che Stich­wort-Pal­ette ein­set­zen, um häu­fig genutzte Be­griffe mit weni­gen Klicks hinzuzufü­gen. An­fangs mag das Ganze wie über­flüs­sige Ar­beit er­scheinen, aber je sorgfältiger Sie hier vorge­hen, desto le­ichter finden Sie kün­ftig Ihre Bilder wieder. Stich­worte sind der Sch­lüs­sel zur ide­alen Bil­dor­gan­i­sa­tion.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.