Das Ver­laufs­fil­ter-Werkzeug nutzen.........................................86

Photoshop Lightroom - - Inhaltsverzeichnis -

Ler­nen Sie, wie Sie eines der nüt­zlich­sten Werkzeuge an­wen­den und grundle­gende Land­schafts­bear­beitun­gen durch­führen

Das Ver­laufs­fil­ter-Werkzeug dürfte eines der nüt­zlich­sten Tools in Light­room sein. Es erzeugt einen we­ichen Ton­wertver­lauf zwis­chen zwei Punk­ten eines Bildes. Der Bere­ich hin­ter dem er­sten Punkt wird kom­plett bee­in­flusst, der Bere­ich hin­ter dem zweiten Punkt gar nicht, mit einem Ver­lauf dazwis­chen. Das Werkzeug ist so wirkungsvoll, weil Sie – ähn­lich dem Ra­di­al­fil­ter oder dem Kor­rek­turpin­sel – die kom­plette Kon­trolle über den Wirkungs­bere­ich und die Wirkungsweise haben. Sie kön­nen eine be­liebige Linie einziehen, um einen Ver­lauf zu erzeu­gen, aber die klas­sis­che An­wen­dung ist es, den Him­mel abzudunkeln. Land­schafts­fo­tografen sind häu­fig mit dem Prob­lem kon­fron­tiert, dass der Him­mel heller ist als als die Land­schaft. Wenn Sie auf die Land­schaft be­lichten, wird der Him­mel über­strahlt und zeigt manch­mal sogar keine De­tails mehr. Aber ganz ähn­lich wie mit klas­sis­chen NDFil­tern vor dem Ob­jek­tiv kön­nen Sie den Him­mel in Light­room ab­dunkeln, um eine aus­ge­wo­genere Belich­tung zu er­hal­ten. Sie kön­nen aber nicht nur die Belich­tung an­passen, denn Ver­läufe kön­nen Sie auch hin­sichtlich Kon­trast oder Far­b­ver­stärkung ein­fü­gen und uner­wün­schte Bere­iche wieder weg­pin­seln. Und so funk­tion­iert das Ganze ...

NACHHER

VORHER

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.