⎮Platt­for­men für ge­brauch­te Ver­an­stal­tungs­tech­nik

Production Partner - - Gebrauchte Veranstalt­ungstechni­k | Interview Mit J -

Deutsch­land www.ge­brauch­te-ver­an­stal­tungs­tech­nik.de www.ver­an­stal­tungs­tech­nik.net www.ren­tal­net.de www.event­tech­nik-markt.de www.vi­deo­de­als24.com www.2ndevent.com www.ge­braucht-kau­fen.de www.ebay.de www.one­ge­ar.com/de

www.aed­group.com www.desch-au­dio.de Ent­schei­dun­gen, das Ma­te­ri­al ab­zu­sto­ßen, kön­nen so­wohl aus wirt­schaft­li­cher Über­le­gung als auch we­gen we­sent­li­cher Hand­ling­vor­tei­le er­fol­gen. Da­zu kom­men noch Sys­te­ment­schei­de wie das Um­stel­len von L-acoustics auf die K-se­rie. Es kommt auch vor, dass für ei­ne Tour spe­zi­el­les Ma­te­ri­al ein­ge­kauft wird, für das es nach der Tour u. U. kaum Ver­wen­dungs­mög­lich­kei­ten gibt. Da­durch er­ge­ben sich gro­ße La­ger­be­stän­de, die oft nur noch La­ger­flä­che kos­ten. Spä­tes­tens dann ist das der Zeit­punkt für uns das Ma­te­ri­al ab­zu­sto­ßen.

Wie ge­stal­tet ihr die Prei­se für das ge­brauch­te Ma­te­ri­al?

Ein­ge­hen­de Re­cher­chen, was für das ge­brauch­te Ma­te­ri­al am Markt noch er­ziel­bar ist, sind maß­geb­lich. Es gibt lei­der kei­ne Ta­bel­len oder der­glei­chen, wie in der Au­to­mo­bil­bran­che. Da­zu sind Ver­glei­che auf den Por­ta­len für ge­brauch­te Ver­an­stal­tungs­tech­nik sehr hilf­reich. Je nach Pro­dukt, Stück­zahl oder Wer­tig­keit nut­zen wir auch ver­schie­de­ne Por­ta­le. Da­bei set­zen wir haupt­säch­lich auf ver­schie­de­ne Bro­ker. Da­zu zählt Gra­ce Au­dio, das den ame­ri­ka­ni­schen Markt be­dient. Auf­grund UK www.bob­kel­ly.co.uk www.used­ful.eu

USA www.so­la­ris­net­work.com www.used­light­ing.com www.gra­ce-au­dio.com

In­ter­na­tio­nal www.ali­ba­ba.com der ho­hen Trans­port­kos­ten lohnt sich das al­ler­dings nur bei grö­ße­ren Men­gen bzw. Be­trä­gen. Auf der In­sel ist Bob Kel­ly ein Be­griff. Eben­so aus UK ist Used­ful, wel­che u. a. gu­te Kon­tak­te in den ara­bi­schen Raum ha­ben. In Deutsch­land ist Desch Au­dio sehr po­pu­lär. Die Bro­ker be­kom­men von uns ei­ne Lis­te und mai­len die­se dann an ih­re Kun­den und Kon­tak­te.

Wä­re ebay für euch in­ter­es­sant?

ebay kommt für uns nur im Not­fall in Fra­ge, al­so bei Klein­kram, di­ver­sem Dje­quip­ment oder Ma­te­ri­al, wel­ches auch für End­ver­brau­cher in­ter­es­sant sein könn­te. Man muss be­den­ken, dass die Ver­mitt­lung über ebay noch mal rund 10 % Ge­bühr kos­tet und Ar­ti­kel zu­dem in Brut­to­prei­sen an­ge­bo­ten wer­den müs­sen. Da­durch blei­ben noch ein­mal 19 % Mehr­wert­steu­er auf der Stre­cke. Be­vor wir et­was weg­wer­fen, pro­bie­ren wir es na­tür­lich noch mal via ebay, die Pro­fis er­rei­chen wir mit ebay aber nicht. Ge­ne­rell ist der Ver­kauf an End­kun­den eher müh­se­lig, mit vie­len Rück­fra­gen und ho­hem Be­treu­ungs­auf­wand bei ge­rin­gem Um­satz ver­bun­den. Das Por­tal www.ge­brauch­te-ver­an­stal­tungs­tech­nik.de aus Deutsch­land hat den Vor­teil

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.