Nor­bert Fi­scher, Aus­bil­dungs­be­ra­ter für Fach­kräf­te für Ver­an­stal­tungs­tech­nik, IHK Köln:

Production Partner - - Young Profession­als -

Grund­sätz­lich ist die Auf­wer­tung der Aus­bil­dungs­in­hal­te Ener­gie­ver­sor­gung/elek­tro­tech­nik po­si­tiv zu se­hen. Die bis­he­ri­gen Ver­ord­nun­gen lie­ßen an die­ser Stel­le zu viel „In­ter­pre­ta­ti­ons­spiel­raum“, der v. a. in der prak­ti­schen Um­set­zung – al­so der Ver­mitt­lung von Aus­bil­dungs­in­hal­ten – recht un­ter­schied­lich von den ein­zel­nen Aus­bil­dungs­be­trie­ben ge­hand­habt wur­de. Folg­lich wur­de den hier (ins­be­son­de­re durch die Un­fall­ver­si­che­rungs­trä­ger und Ver­bän­de) be­ste­hen­den An­for­de­run­gen wei­test­ge­hend Rech­nung ge­tra­gen, oh­ne die an­de­ren Kern­kom­pe­ten­zen der Ver­an­stal­tungs­tech­nik ab­zu­wer­ten. Da nach der Neu­ord­nung noch kei­ne Prü­fun­gen ab­ge­nom­men wur­den, feh­len an die­ser Stel­le ak­tu­ell noch die Er­fah­rungs­wer­te. Der Prü­fungs­auf­wand dürf­te sich (aus Sicht der Prü­fungs­aus­schüs­se) we­ni­ger um­fang­reich dar­stel­len als bis­her – durch Weg­fall der Be­wer­tung von Do­ku­men­ta­ti­on und Prä­sen­ta­ti­on dürf­te die Prü­fung der „Kern­kom­pe­ten­zen“leich­ter fal­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.