Grand­ma3 vor­ge­stellt

Production Partner - - Inhalt - Text: Mar­cel Courth | Foto: MA Light­ing

MA Light­ing hat die grand­ma3 vor­ge­stellt. Vie­le hat­ten schon zur Pro­light + Sound 2017 da­mit ge­rech­net, nun ist es aber end­lich so­weit: die neus­te Ver­si­on der be­lieb­ten grand­ma-se­rie wur­de vor­ge­stellt.

Die neue grand­ma3 Full-si­ze ist ein rich­ti­ger Bro­cken, der wohl kaum Wün­sche of­fen las­sen wird. Am prä­gnan­tes­ten fal­len auf den ers­ten Blick die drei zu­sätz­li­chen schma­len Touch-dis­plays (Let­ter­box-screens) un­ter den rie­si­gen Haupt­screens auf. Al­le En­coder-ein­stel­lun­gen und auch Play­back­in­for­ma­tio­nen wer­den auf die­sen dar­ge­stellt. Vor­teil: die obe­ren Dis­plays kön­nen völ­lig nach Nut­zer­wün­schen kon­fi­gu­riert wer­den. Wei­te­re Be­son­der­heit ist, dass auf al­len Kon­so­len-ver­sio­nen inkl. Wings mo­to­ri­sier­te Fa­der in­stal­liert sind, die auch noch zu­sätz­lich mit Led-back­lights far­big ge­stal­tet wer­den.

Auf der Web­sei­te wird ein kom­plett neu­es Fix­tu­re-kon­zept ver­spro­chen, wel­ches die rea­len, phy­si­ka­li­schen Kom­po­nen­ten der kom­ple­xes­ten Ge­rä­te re­pli­zie­ren soll. Die Fea­tu­res des neu­en Kon­zep­tes sol­len Ge­ne­ric sein, da­mit al­le Fix­tu­re­funk­tio­nen in­tui­tiv ge­nutzt wer­den kön­nen. Wir sind ge­spannt, was das in der Rea­li­tät be­deu­ten wird. Gut für al­le 2er-user, die er­stell­ten Show­files kön­nen in die grand­ma3 im­por­tiert wer­den. Eben­so vor­teil­haft ist, dass die Soft­ware­ver­si­on 2 na­ti­ve auf der grand­ma3 lau­fen wird. Das wird be­son­ders in der An­fangs­zeit so­wohl für das Ren­tal-ge­schäft als auch für Fir­men, die auf Ope­ra­to­ren zu­rück­grei­fen wol­len, die mög­li­cher­wei­se noch nicht in der grand­ma3-soft­ware ge­schult sind, Vor­tei­le bie­ten.

Es gibt grund­sätz­lich drei ver­schie­de­ne Se­ri­en-ver­sio­nen Full-si­ze (12.888 Pa­ra­me­ter), Light (8.192) und Com­pact (4.096). Die Full-si­ze- und Light-va­ri­an­te sind bei­de in ei­ner CRV (Con­trol Room Ver­si­on) er­hält­lich, wo die gro­ßen Touch­screens dann feh­len. Die Com­pact ist eben­falls in zwei Aus­füh­run­gen er­hält­lich als Stan­dard und XT (zwei Bild­schir­me und ei­ne wei­te­re Fa­der­bank). Ne­ben den be­kann­ten Wings (Ex­ten­si­on und on­pc), ei­ner Re­play-unit und ver­schie­de­nen No­des, ist ei­ne wei­te­re Neue­rung die Auf­tei­lung der grand­ma3 Pro­ces­sing Unit in drei ver­schie­de­ne Grö­ßen (M = 4.096 / L = 8.192 / XL = 16.384).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.