Ein­satz bei Rea Gar­vey

Production Partner - - Test | Ehrgeiz Fusion 2 -

Die Ehr­geiz Fu­si­on 2 ka­men auch bei der dies­jäh­ri­gen Ne­on-tour des iri­schen Sän­gers Rea Gar­vey zum Ein­satz. Hier wur­den an der Büh­nen­rück­sei­te meh­re­re Fu­si­on 2 Sticks un­ter­ein­an­der ge­hängt, so dass im Ge­samt­look der Ein­druck von rie­si­gen Leucht­stoff-röh­ren ent­stand. Das un­ter­ein­an­der Drop­pen der Fu­si­on 2 Sticks kann durch die spe­zi­el­len Ver­bin­der­plat­ten von Ehr­geiz rea­li­siert wer­den. Im Vor­feld der Tour stell­te sich je­doch her­aus, dass die ak­tu­el­len Ver­bin­der­plat­ten für das Vor­ha­ben, sechs Stück un­ter­ein­an­der zu flie­gen, un­ter Ein­be­rech­nung der acht­fa­chen Si­cher­heit nicht ge­eig­net sind. Die­se bie­ten mo­men­tan nur ei­ne Trag­fä­hig­keit von bis zu drei Fu­si­on-sticks. Die da­mit rea­li­sier­ba­re Län­ge reich­te je­doch für den ge­plan­ten Look nicht aus. Um die­sen bei der Tour den­noch rea­li­sie­ren zu kön­nen, or­ga­ni­sier­te Ehr­geiz das be­nö­tig­te Ma­te­ri­al um die Fu­si­on auf dem klas­si­schen Weg mit­tels rück­sei­ti­ger Pi­pe zu Drop­pen.

Stär­ke­re Ver­bin­der­plat­ten, die das Drop­pen von bis zu neun Ein­hei­ten er­mög­li­chen, be­fin­den sich der­zeit in der Pro­duk­ti­on und sol­len laut Ehr­geiz ge­gen En­de 2018 lie­fer­bar sein.

Leucht­stoff­röh­ren-look bei der Rea Gar­vey Tour, rea­li­siert durch sechs ge­dropp­te Fu­si­on 2 Sticks

Gut ge­löst mit ei­ner Pi­pe hin­ter den Fu­si­on 2

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.