„Da­re to dream“

Production Partner - - Esc-Splitter | Dare To Dream In Tel Aviv - Fo­tos: Mar­cel Courth, Ralph Lar­mann (sie­he Ein­zel­nach­weis)

Der Eu­ro­vi­si­on Song Con­test ist ein jähr­li­ches Spek­ta­kel, bei dem zig­tau­sen­de Be­su­cher vor Ort und 200 Mil­lio­nen Zu­schau­er am TV die Mu­sik und ih­re Künst­ler fei­ern. Der ESC ist aber auch ein Fest für Viel­falt, De­mo­kra­tie und se­xu­el­le Frei­heit. Im Vor­feld des Events wur­de leb­haft über die Si­cher­heit – na­tür­lich im Zu­sam­men­hang mit den nicht en­den­den Kon­flik­ten zu den Pa­läs­ti­nen­sern, im West­jor­dan­land und im Ga­za-strei­fen – dis­ku­tiert. Dies ging bis zu ei­nem Boy­kott-auf­ruf von Künst­lern. Schluss­end­lich wa­ren je­den­falls die Si­cher­heits­be­den­ken wäh­rend des ESCS un­be­rech­tigt, der ESC 2019 lief er­folg­reich oh­ne Stö­run­gen – auch wenn vi­el­leicht nicht so eu­pho­risch vor Ort wie in vor­he­ri­gen Aus­tra­gungs­or­ten. Mit da­bei und An­teil am Er­folg hat­ten die deut­schen Un­ter­neh­men Os­ram, Senn­hei­ser und Rie­del.

Os­ram wie­der Spon­sor

Die Licht­de­si­gner Ro­nen Na­jar und Da­kar Azu­lay nutz­ten stan­des­ge­mäß die mo­derns­ten Licht­sys­te­me am Markt und na­tür­lich in gro­ßer Viel­falt und An­zahl. Meh­re­re hun­dert Stück – und da­mit ei­nen we­sent­li­chen Teil des ge­sam­ten Be­leuch­tungs­sys­tems – stell­te da­bei wie­der Clay­paky. Das Un­ter­neh­men hat­te als Esc-spon­sor in den ver­gan­ge­nen Jah­ren mit sei­nen Licht­lö­sun­gen ei­nen ho­hen An­teil am Er­folg der Esc­shows. Der Shar­py Plus mit in­te­grier­ter Os­ram-ent­la­dungs­lam­pe bil­de­te ein High­light auf der Haupt­büh­ne. Das 100%-Hy­bridlicht mit leis­tungs­star­ker Os­ram- Lam­pe Si­ri­us HRI 330W X8 kom­bi­niert Spot- und Beam- Mo­dus und bie­tet ei­ne ho­mo­ge­ne Pro­jek­ti­on und den be­kann­ten Shar­py-beam. Zu­dem wur­den Ax­cor-600-schein­wer­fer mit in­te­grier­ter Ssl-tech­no­lo­gie ein­ge­setzt. Viel­sei­tig an­wend­bar, er­reicht ih­re leis­tungs­star­ke 500 Watt rein­wei­ße Led-light-en­gi­ne je nach Ver­si­on bis zu 28.000 Lu­men bei bis zu 6.500 K Farb­tem­pe­ra­tur. Auch der Uni­co aus der Sce­ni­us-fa­mi­lie war wie­der da­bei und der Shar­py Wash wur­de ab­seits der Büh­ne ein­ge­setzt. „Die Clay­paky-leuch­ten, die die­ses Jahr zum Ein­satz kom­men, bie­ten uns um­fang­rei­che Licht­de­sign-mög­lich­kei­ten wie Spot, Beam, Pro­fi­le und Wash. Mit den Schein­wer­fern kön­nen wir durch höchs­te Licht­qua­li­tät und Ef­fekt­viel­falt groß­ar­ti­ge, vi­su­el­le Er­leb­nis­se schaf­fen“, sagt Licht­de­si­gner Da­kar Azu­lay. Er ist mit sei­nem Licht­de­si­gner-kol­le­gen Ro­nen Na­jar zum ers­ten Mal beim ESC da­bei. Ne­ben den Clay­paky-pro­duk­ten wur­den auch Schein­wer­fer an­de­rer Mar­ken ein­ge­setzt, die eben­falls Os­ram-lam­pen nut­zen, z. B. die Ro­be BMFL.

Si­gnal­über­tra­gung

Für den live aus Tel Aviv über­tra­ge­nen ESC 2019 lie­fer­te Rie­del ei­ne Kom­plett­lö­sung, die ne­ben In­ter­com und Si­gnal­über­tra­gung auch Ak­kre­di­tie­rung, Zu­gangs­kon­trol­le, Kom­men­ta­to­ren­sys­te­me und ei­ne ge­si­cher­te It-in­fra­struk­tur um­fass­te. Erst­mals ka­men bei die­sem ESC auch die Rie­del-smart­pa­nels der Se­rie 2300 mit Me­dior­net Con­trol App zum Ein­satz, um Au­dio- und Vi­deo­si­gna­le in Me­dior­net zu rou­ten. „Wir ha­ben 18 RSP-2318 Smart­pa­nels mit un­se­rer Me­dior­net Con­trol App aus­ge­stat­tet und über den ge­sam­ten Ver­an­stal­tungs­ort ver­teilt. Da­mit lie­ßen sich die Au­dio- und Vi­deo­si­gna­le, die über un­ser Me­di­or- Net-netz­werk trans­por­tiert wur- den, ein­fach kon­trol­lie­ren und steu­ern", so Yung Min Lee, Se­ni­or Pro­ject Ma­na­ger, Rie­del Com­mu­ni­ca­ti­ons. „Die Me­dior­net Con­trol App er­üb­rigt ein se­pa­ra­tes Steue­rungs­sys­tem und ver­wan­delt un­se­re Sprech­stel­len in äu­ßerst fle­xi­ble, mul­ti­funk­tio­na­le In­ter­co­mund Con­trol Pa­nels.“Als de­zen­tra­les Back­bone sorg­te Me­dior­net für red­un­dan­ten Echt­zeit-si­gnal­trans­port mit 60 Me­dior­net-frames an 25 Po­si­tio­nen im Tel Aviv Ex­po-kom­plex. Durch mehr als 25 km Glas­fa­ser­ka­bel wur­den ca. 700 Au­dio­si­gna­le, 400 Vi­deo­si­gna­le und un­zäh­li­ge Da­ten über den ge­sam­ten Ver­an­stal­tungs­ort ver­teilt. Naht­los in Me­dior­net in­te­griert lie­fer­ten Rie­dels Ar­tist In­ter­com Ma­trix und Bo­le­ro Wi­re­less In­ter­com um­fas­sen­de und zu­ver­läs­si­ge Kom­mu­ni­ka­ti­on für Cr­ew, Darstel­ler und Kom­men­ta­to­ren. Die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­lö­sung um­fass­te mehr als 200 In­ter­com-pa­nels, 40 Bo­le­ro­beltpacks, 32 Funk­ka­nä­le für 260 ana­lo­ge Hand­funk­ge­rä­te so­wie 10 Funk­grup­pen für 150 di­gi­ta­le Funk­ge­rä­te. Im Rie­del Mas­ter Con­trol Room (MCR) über­wach­te und steu­er­te das Team das kom­ple­xe In­ter­co­mund Me­di­en­netz­werk so­wie ei­ne hoch­mo­der­ne It-in­fra­struk­tur mit um­fang­rei­chen Cy­ber­si­cher­heits­funk­tio­nen.

Hf-tech­nik

Als Part­ner der Ren­tal-fir­ma Agorà wa­ren Hf-ex­per­ten von Senn­hei­ser und des lo­ka­len Senn­hei­ser-ver­triebs­part­ners Kilim beim ESC 2019 in Tel Aviv vor Ort, um die Ver­an­stal­ter bei der Sys­tem­pla­nung für Draht­los­mi­kro­fo­ne und -mo­ni­to­re so­wie bei Fre­quenz­ma­nage­ment und Hf-kon­trol­le zu un­ter­stüt­zen. „Die größ­te tech­ni­sche Her­aus­for­de­rung war, dass der ESC 2019 in zwei Hal­len statt­fand und ei­ne drit­te Hal­le des Kon­gress­zen­trums Tel Aviv als Pres­se­zen­trum ge­nutzt wur­de“, sagt Vol­ker Sch­mitt, Di­rec­tor Cust­o­m­er De­ve­lop­ment und Ap­p­li­ca­ti­on En­gi­nee­ring bei Senn­hei­ser. „Die Haupt­hal­le mit der Büh­ne und ih­rer au­ßer­ge­wöhn­li­chen LED-WAND bot Platz für 7.500 Zu­schau­er. Von hier aus wur­den die Büh­nen­shows in ei­ne zwei­te Hal­le mit dem Gre­en Room über­tra­gen, wo wei­te­re 2.000 Zu­schau­er die Live-shows über ei­ne rie­si­ge Vi­deo­wand ver­folg­ten.“

Bei der In­stal­la­ti­on der Hf-in­fra­struk­tur vor Ort wur­de – wie im­mer – ein be­son­de­res Au­gen­merk auf die Po­si­tio­nie­rung von Emp­fän­ger- und Sen­de­an­ten­nen ge­legt. Auf die Fra­ge nach der größ­ten Her­aus­for­de­rung in die­sem Be­reich an­ge­spro­chen, er­wähn­te Sch­mitt die Vi­deo­wand im Gre­en Room: „Im Ge­gen­satz zur fantastisc­hen Büh­nen-led-wand rausch­te die­se klei­ne­re Vi­deo­wand im Hf-be­reich, so­dass wir bei der Po­si­tio­nie­rung der An­ten­nen be­son­ders dar­auf ach­ten muss­ten, mög­li­che Stö­run­gen zu um­ge­hen. Für die In­ter­views im Gre­en Room zwi­schen Künst­lern und Mo­de­ra­to­ren ha­ben wir zwei Emp­fän­ge­r­an­ten­nen A 2003 und zwei A 5000-CP zur Über­tra­gung der Mo­ni­to­ring-si­gna­le ein­ge­setzt.“

Ma­te­ri­al (Aus­zug)

Licht 4 × grand­ma 2 Full Si­ze 13 × grand­ma 2 Light 22 × MA Light­ing NPU 22 × MA Light­ing 8port no­de 4 × MA Light­ing 8port no­de on­pc 376 × DTS Ka­ta­na 210 × ETC S4 LED 2, Day­light HD 106 × GLP X4 Bar 20 94 × SGM Q7 30 × GLP JDC-1 28 × Gold­pix 7×7 LED Ma­trix 17 × LC in­no­va­ti­on Spot­dri­ve Fol­low­s­pot 358 × Ayr­ton Ma­gicb­la­de-r 206 × Ayr­ton Ma­gicb­la­de-fx 152 × Clay Paky Ax­cor 600 116 × Clay Paky Shar­py Plus 116 × Ro­be BMFL Wash­beam 106 × Ayr­ton Khamsin 87 × Ro­be BMFL 78 × Ro­be Me­ga­poin­te 72 × Clay Paky Uni­co 66 × Clay Paky Shar­py Wash 54 × Ayr­ton Ma­gic­dot-r 48 × DTS Sy­ner­gy 46 × Ayr­ton Ghi­b­li 44 × Ayr­ton Bo­ra Sound 6 × Di­gi­co SD7 2 × Di­gi­co SD9

PA: L-acoustics 44 × Senn­hei­ser EM 6000 2-Ka­nal-mi­kro­fon­emp­fän­ger 48 × Senn­hei­ser SK 6000 Ta­schen­sen­der 115 × in­di­vi­du­el­le Senn­hei­ser-head­mics für die Ta­schen­sen­der von Künst­lern und Mo­de­ra­to­ren 68 × Senn­hei­ser SKM 6000 Hand­sen­der mit Kap­seln MD 9235 für die Künst­ler 16 × Senn­hei­ser SKM 9000 COM Hand­sen­der mit Kap­seln MD 9235 für die Back­s­tage­kom­mu­ni­ka­ti­on und die Mo­de­ra­to­ren 2 × SKM 9000 Kon­den­sa­tor­mi­kro­fo­ne für die rus­si­schen Teil­neh­mer 6 × KA 9000 COM Com­mand-ad­ap­ter für die Ta­schen­sen­der 21 × L 6000 Rack-la­de­ein­hei­ten

Draht­lo­ses In-ear-mo­ni­to­ring 21 × SR 2050 IEM Rack-dop­pel­sen­der 4 × An­ten­nen Com­bi­ner 196 × EK 2000 IEM Bo­dy­pack-emp­fän­ger (in­klu­si­ve 36 × für Ma­don­na)

Licht­de­si­gner Da­kar Azu­lay und Ro­nen Na­jar (rechts)

Rie­del-cr­ew beim ESC 2019

Senn­hei­ser-cr­ew ESC 2019 (Co­py­right: Ralph Lar­mann)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.