Busi­ness: vi­si­on tools Road­show

Der Ball ist rund und das Spiel dau­ert 90 Mi­nu­ten. Die Par­ti­en fin­den in Sta­di­en in ganz Deutsch­land statt – mal zu Hau­se, mal aus­wärts. Nicht ganz so, aber so ähn­lich ver­hielt es sich bei der vi­si­on tools Road­show im Ok­to­ber 2019

Production Partner - - Inhalt - Text: Le­na Voss | Bild: vi­si­on tools [11286]

Un­ter dem Mot­to „Vier Sta­di­en und die Stars von mor­gen“prä­sen­tier­te der Ham­bur­ger Me­dien­tech­nik-dis­tri­bu­tor vi­si­on tools sei­ne ak­tu­el­len Flagg­schif­fe für Groß­raum­pro­jek­tio­nen. Ne­ben ei­nem Tour­stopp im hei­mi­schen Mil­l­ern­tor-sta­di­on gas­tier­te die Mann­schaft auch in der Mün­che­ner Al­li­anz Are­na, der Com­merz­bank-are­na in Frank­furt und im Rhei­n­ener­gie Sta­di­on in Köln – letz­te­res ein Heim­spiel für uns. Mann­schafts­auf­stel­lung Hin­ter­grund-ge­dan­ke der Sta­di­on-road­show sei die zum An­wen­dungs­ge­biet pas­sen­de Prä­sen­ta­ti­on der ak­tu­el­len Groß­raum­pro­jek­ti­ons-pro­duk­te ge­we­sen. In der Club­lounge Nord prä­sen­tier­te vi­si­on tools sei­ne neus­ten „Spie­ler-trans­fers“: Als Stür­mer da­bei wa­ren der Pa­na­so­nic PT-RQ50K, ein 4K-la­ser­pro­jek­tor mit 50.000 lm, der 3-Lcd-pro­jek­tor Ep­son EBL20000U mit 20.000 lm als kom­pak­ter Wux­ga-in­stal­la­ti­ons­pro­jek­tor so­wie Aqui­lon, der neue Vi­deo­wand­pro­zes­sor der Li­vepre­mier-se­rie von Ana­log Way. Au­ßer­dem im Mann­schafts­bus: der Pic­tu­rall-me­dien­ser­ver von Ana­log Way, ver­schie­de­ne Rig­ging-lö­sun­gen für Dis­plays und Pro­jek­to­ren von Smart­me­tals und Rig­tec so­wie die He­li­os-neu­zu­gän­ge des

Led-seg­ments von Unilumin. Spiel­ge­sche­hen Ne­ben der Pro­dukt­prä­sen­ta­ti­on hat vi­si­on tools viel Wert auf ak­ti­ves Spiel­ge­sche­hen für die Be­su­cher ge­legt. Durch In­ter­ak­ti­on wur­den die­se in die Vor­trä­ge ein­ge­bun­den und ver­schie­de­ne Li­ve-an­wen­dun­gen di­rekt er­leb­bar ge­macht. So wur­de u. a. ge­zeigt, wie das Pu­bli­kum mit ei­ner App zu ak­tu­el­len Bran­chen­the­men oder zum per­sön­li­chen Feed­back be­fragt und die Aus­wer­tung bin­nen we­ni­ger Se­kun­den di­rekt auf das Dis­play ge­spielt wer­den kann – in­dem die Be­su­cher selbst das zu be­fra­gen­de Pu­bli­kum dar­stell­ten. Be­sag­te App ge­hört zum An­ge­bot von Gah­rens+bat­ter­mann, die mit G+B In­ter­ac­tive die Road­show be­glei­tet und das ge­sam­te Teil­neh­mer­ma­nage­ment bis hin zum Druck des Be­su­cher­aus­wei­ses vor Ort über­nom­men ha­ben.

Ne­ben der Prä­sen­ta­ti­on tech­ni­scher und lö­sungs­ori­en­tier­ter Aspek­te bot die Road­show noch ei­nen Mehr­wert, den die gro­ßen Mes­se- oder Bran­che­nevents meist nicht bie­ten kön­nen: ei­nen au­ßer­ge­wöhn­li­chen Rah­men mit viel Zeit für per­sön­li­che Ge­sprä­che. Nach meh­re­ren „Halb­zeit­pau­sen“wur­de zum Fi­na­le ei­ne Sta­di­on­füh­rung ge­bo­ten, wel­che in Köln ger­ne an­ge­nom­men wur­de. Ne­ben vie­len Fak­ten zum FC (der wie­viel­te Hen­nes ist es denn nun?) lock­ten ein Be­such in der Zen­tral­lo­ge, dem Pres­se­be­reich und der Spie­ler­ka­bi­ne („Die sit­zen hier ja auch nur auf Holz­bän­ken.“) so­wie als ab­schlie­ßen­des Highlight: der Ein­zug bei Fchym­ne ins Sta­di­on. Selbst­ver­ständ­lich nur bis zur Ra­sen­kan­te – Ord­nung muss sein, auch beim Heim­spiel. ■

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.