Far­ben und Ton­wer­te ge­zielt an­pas­sen.................................. 60

'Raw mit Photoshop - - Editorial -

Pas­sen Sie den Farb­ton, die Sät­ti­gung und die Lu­mi­nanz spe­zi­fi­scher Bild­be­rei­che mit ei­nem spe­zia­li­sier­ten Werk­zeug an.

Ca­me­ra Raw bie­tet zahl­rei­che Tools und Ein­stel­lun­gen, um Far­ben oder Ton­wer­te ge­zielt an­zu­steu­ern. Un­ter Um­stän­den kann es schwer­fal­len, das pas­sen­de Werk­zeug aus­zu­wäh­len. Ein Vor­teil des Werk­zeugs „Se­lek­ti­ve An­pas­sung (T)“liegt da­rin, dass Sie ein­fach auf das Bild kli­cken und die zu­ge­hö­ri­gen Wer­te durch das Zie­hen der Maus ver­än­dern kön­nen.

Das Werk­zeug be­ein­flusst die pa­ra­me­tri­sche Gra­da­ti­ons­kur­ve. Die­se stellt ei­ne mäch­ti­ge Lö­sung zur spe­zi­fi­schen An­pas­sung dar, birgt aber die Ge­fahr, dass

Sie Lich­ter oder Schat­ten be­schnei­den, wenn Sie sich noch nicht so gut mit Gra­da­ti­ons­kur­ven aus­ken­nen. Das Se­lek­ti­ve-An­pas­sung-Werk­zeug hin­ge­gen be­nö­tigt kei­ne Reg­ler­an­pas­sun­gen, so­dass es deut­lich in­tui­ti­ver ist.

Wir zei­gen Ih­nen, wie Sie den Farb­ton, die Sät­ti­gung und die Lu­mi­nanz ganz ein­fach ver­än­dern kön­nen, in­dem Sie le­dig­lich mit der Maus auf ei­nen Bild­be­reich kli­cken und den Maus­zei­ger nach oben oder nach un­ten zie­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.