Zu­schnitt und Spei­che­rung der ent­wi­ckel­ten RAWs............64

'Raw mit Photoshop - - Editorial -

So spei­chern Sie die be­ar­bei­te­ten Da­tei­en in un­ter­schied­li­chen For­ma­ten und Grö­ßen ab, je nach ge­plan­ter Wei­ter­ver­wen­dung.

Nach­dem Sie ei­ne Da­tei ent­wi­ckelt ha­ben, ste­hen Ih­nen meh­re­re Speicher-Op­tio­nen zur Ver­fü­gung. Per Vor­ein­stel­lung wer­den al­le An­pas­sun­gen beim Klick auf „Fer­tig” in ei­ner XMP-Da­tei ge­si­chert und im glei­chen Ordner wie Ihr RAW ab­ge­legt. Die­se Si­de­car-Da­tei (Filialdokument) ent­hält al­le Reg­ler­po­si­tio­nen und -wer­te, die Sie in Ca­me­ra Raw ein­ge­stellt ha­ben, dar­un­ter auch even­tu­el­le Zu­schnit­te, Kor­rek­tu­ren oder Ton­wert­ver­än­de­run­gen. Beim er­neu­ten Öff­nen der Da­tei liest Ca­me­ra Raw die XMP-Da­tei aus und und wen­det al­le vor­he­ri­gen An­pas­sun­gen au­to­ma­tisch an.

Sie kön­nen nach der Ent­wick­lung na­tür­lich auch auf „Bild öff­nen“kli­cken, um es mit zu­sätz­li­chen Fil­tern und Werk­zeu­gen zu be­ar­bei­ten, die Ca­me­ra Raw nicht bie­tet. Al­ter­na­tiv kön­nen Sie auch ei­ne kom­pri­mier­te Ver­si­on Ih­res Bil­des er­zeu­gen, um die­se dann zum Bei­spiel online zu pos­ten. Le­sen Sie nach­fol­gend al­les Wich­ti­ge zu den ver­schie­de­nen ver­füg­ba­ren Spei­cher­mög­lich­kei­ten.

VOR­HER

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.