So er­zeu­gen Sie tol­le HDR-Bil­der............................................... 142

'Raw mit Photoshop - - Editorial -

Wir zei­gen Ih­nen, wie Sie meh­re­re Be­lich­tun­gen zu ei­nem de­tail­rei­chen Ein­zel­bild zusammenfügen.

Die neue HDR-Funk­ti­on in Ca­me­ra Raw er­mög­licht es Ih­nen, meh­re­re Be­lich­tun­gen zu ei­nem Ein­zel­bild zu­sam­men­zu­fü­gen, das über ei­nen enor­men Dy­na­mik­be­reich ver­fügt – in­klu­si­ve De­tails in den hells­ten Lich­tern und den dun­kels­ten Schat­ten. Da­mit eig­net sich die Funk­ti­on be­son­ders für kon­trast­rei­che Land­schaf­ten oder In­nen­auf­nah­men. Das Bild wird als RAW ge­spei­chert, so­dass die Ton­wert­in­for­ma­tio­nen er­hal­ten blei­ben.

Na­tür­lich ha­ben wir hier nicht den glei­chen Funk­ti­ons­um­fang zur Ver­fü­gung, wie ihn Spe­zi­al­soft­wares wie Pho­to­ma­tix oder HDR Efex Pro von Nik bie­ten. Auch in Pho­to­shop selbst ste­hen uns ein paar Mög­lich­kei­ten mehr zur Ver­fü­gung. Aber Ca­me­ra Raw ar­bei­tet et­was an­ders: Im Ge­gen­satz zu vie­len an­de­ren Pro­gram­men se­hen die HDRs nicht über­trie­ben aus. Das Er­geb­nis macht hin­sicht­lich des De­tail­reich­tums Sinn und ist we­ni­ger ein Ef­fekt.

Trotz be­grenz­ter Ein­stell­mög­lich­kei­ten ist die Funk­ti­on in Ca­me­ra Raw sehr ef­fek­tiv. Bil­der wer­den au­to­ma­tisch aus­ge­rich­tet, und es gibt ei­ne Funk­ti­on, die Geis­ter­ef­fek­te be­sei­tigt. Und wie al­les an­de­re in Ca­me­ra Raw ist auch der To­nungs­pro­zess voll­stän­dig non-de­struk­tiv.

VOR­HER VOR­HER VOR­HER

VOR­HER

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.