FRI­SCHER WIND AUF DEN BRI­TISH VIR­GIN IS­LANDS

reisen EXCLUSIV - - Inseln | Karibik -

Ein Sprung ins küh­le Nass, end­lo­ser Ho­ri­zont, ein­sa­me Buch­ten, läs­si­ge Strand­bars mit Cock­tails, die Pain­kil­ler hei­ßen – ein Se­gel­törn ge­hört zu den Bri­tish Vir­gin Is­lands wie Son­nen­creme auf die Haut. Es ist die un­be­schwer­te Art, das bri­ti­sche Über­see­ge­biet öst­lich von Pu­er­to Ri­co mit sei­nen zu­sam­men rund 60 hü­ge­li­gen In­seln zu er­kun­den.

Ein gu­ter Aus­gangs­punkt ist die quir­li­ge und größ­te In­sel Tor­to­la. Im Ha­fen Ma­ya Co­ve kön­nen Ur­lau­ber bei meh­re­ren An­bie­tern lu­xu­riö­se Se­gel­yach­ten oder ge­räu­mi­ge Mo­tor­yach­ten char­tern. Die Cr­ew kann gleich mit ge­mie­tet wer­den, um Zeit für die wich­ti­gen Din­ge ei­nes Se­gel­törns zu ha­ben: Re­la­xen, Son­nen, Schnor­cheln, Tau­chen und Buch­ten­er­kun­den. In den kun­ter­bun­ten Bars an der »Whi­te Bay« auf der In­sel

Jost van Dy­ke, wo Reg­gae-mu­sik wum­mert und die Be­su­cher in Hän­ge­mat­ten ei­nen Pain­kil­ler schlür­fen. Das Schö­ne: Wer den Tru­bel auf den BVI nicht sucht, wird ihn nicht fin­den. Wie auf Nor­man Is­land, ei­nem al­ten Pi­ra­ten­un­ter­schlupf, wo ein­zig Zie­gen­ge­blö­ke die Ru­he stört und Seg­ler in schwim­men­den Re­stau­rants es­sen wie im »Wil­ly T«. Ein un­be­rühr­tes Ur­laubs­pa­ra­dies mit reich­lich Wind, Lu­xus und Ru­he. www.bvi­tou­rism.com

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.