… DUFTE!

reisen EXCLUSIV - - Mittelmeer | Ganz Schön ... -

Wahr­lich sind die La­ven­del­fel­der der Pro­vence kein Ge­heim­tipp mehr. Aber ein Ur­laubs­fo­to in­mit­ten der un­end­lich schei­nen­den li­la­far­be­nen Fel­der ist be­lieb­ter denn je. Die Tou­ris­ten schei­nen ähn­lich an­ge­zo­gen von dem be­tö­ren­den Duft wie die brum­men­den und sum­men­den Bie­nen, die die Blü­ten um­gar­nen. Gu­ter Fo­to­s­topp: das Pla­teau von Sault auf 700 Me­tern Hö­he. Vor al­lem im war­men Licht der auf- und un­ter­ge­hen­den Son­ne ver­gisst man schnell die Zeit. Über­haupt ist ein Auf­ent­halt rund um die La­ven­del­fel­der von Sault und Apt ei­ne äu­ßerst ent­span­nen­de An­ge­le­gen­heit. Man schaut vor­bei in der Di­stel­le­rie Aro­ma Plan­tes in Sault, be­kommt er­klärt, wie man aus den Blü­ten Öl ge­winnt und dass dies dem Schnaps­bren­nen sehr ähn­lich ist. Man er­steht ein Fläsch­chen Eau flo­ra­le, das man sich auf die Haut oder in eis­kal­tes Was­ser träu­felt. Man fla­niert durch die Sei­fen­fa­brik Bul­le d’aro­me und kauft Mit­bring­sel für Müt­ter und Groß­müt­ter. Be­sucht im na­he ge­le­ge­nen Cou­stel­let das pri­va­te La­ven­del­mu­se­um der Fa­mi­lie Lin­celé und lan­det schluss­end­lich in der Pâ­tis­se­rie au Pier­rot Blanc von Frédé­ric Bi­an­co in Apt, der La­ven­de­leis und Ba­guette mit La­ven­del­blü­ten her­stellt. Am En­de des Tages bleibt nur die Fra­ge: Kann ich dem äu­ßerst ap­pe­tit­li­chen »Le roi du Lu­be­ron«-ku­chen mit Eau flo­ra­le aus La­ven­del und kan­dier­ten Früch­ten wi­der­ste­hen? Be­tö­rend be­ru­hi­gend, die La­ven­del-idyl­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.