Rettungsmagazin

REGA-NEF hat sich bewährt

-

Seit 1. September 2019 ist auf der Rega-basis Mollis im Rahmen eines Pilotproje­kts ein Notarztein­satzfahrze­ug (NEF) stationier­t. Damit kann der diensthabe­nde Rega-notarzt auch dann ausrücken, wenn ein Einsatz mit dem Rettungshe­likopter beispielsw­eise aufgrund schlechten Wetters nicht möglich oder sinnvoll ist. Nach einer einjährige­n Testphase haben die Glarner Behörden, das Kantonsspi­tal Glarus und die Rega nun eine positive Bilanz gezogen und beschlosse­n, das Projekt unbefriste­t weiterzufü­hren.

 ??  ?? Insgesamt rückte das REGA-NEF im vergangene­n Jahr über
30-mal aus.
Insgesamt rückte das REGA-NEF im vergangene­n Jahr über 30-mal aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany