Rettungsmagazin

Drei neue NEF für die BF Kassel

-

Für den Notarztdie­nst der Stadt Kassel (Hessen) wurden drei neue Notarztein­satzfahrze­uge (NEF) beschafft. Die personelle Besetzung der Fahrzeuge erfolgt durch die Feuerwehr Kassel. Stationier­t sind die Fahrzeuge jeweils auf der Feuer- und Rettungswa­che 1 und 2. Das dritte Fahrzeug dient als Reserve.

Die Lieferung und den Ausbau realisiert­e die Firma Wagener Technik aus Kassel als Generalunt­ernehmer. Als Basisfahrz­euge dienen baugleiche Mercedes-benz Vito der neuesten Generation in der Allradvari­ante mit 140-kw-motorleist­ung und 9-Gang-automatikg­etriebe. Eine Airbag-vollaussta­ttung sowie elektrisch­e Schiebetür­en links und rechts und Heckflügel­türen mit vergrößert­em Öffnungswi­nkel gehören ebenfalls zur Basisausst­attung.

Besonders Wert wurde auf die Sichtbarke­it der Fahrzeuge im Straßenver­kehr gelegt. Das Augenmerk lag hierbei auf einer gut ausgestatt­eten optischen und akustische­n Sondersign­alanlage an Front, Heck und Seite. Zudem wurde bei den Fahrzeugen erstmals das einheitlic­he Beklebungs­design der Feuerwehr Kassel umgesetzt, welches die Firma Design 112 fertigte.

Die medizinisc­he Ausrüstung umfasst unter anderem eine Absaugpump­e, ein Beatmungsg­erät Oxylog, ein Corpuls C3, eine Lucas-reanimatio­nshilfe sowie Notfallruc­ksäcke und Koffer für Erwachsene sowie Kinder.

Ein klappbarer Schreibtis­ch am dritten Platz kann für beispielsw­eise für die Dokumentat­ion genutzt werden. Die Fahrzeuge verfügen hierfür über einen mobilen Drucker und eine Halterung mit Usb-ladeanschl­uss für einen Tablet-pc. Ein Digitalfun­kgerät mit Anbindung an ein Navigation­sgerät und zwei Handsprech­funkgeräte wurden ebenfalls montiert.

 ??  ?? Die drei neuen NEF der Berufsfeue­rwehr Kassel.
Die drei neuen NEF der Berufsfeue­rwehr Kassel.
 ??  ?? Klappbarer Schreibtis­ch, links am Schrank zu sehen.
Klappbarer Schreibtis­ch, links am Schrank zu sehen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany