Leu­te im Blick

Reutlinger Nachrichten  - - BLICK IN DIE WELT -

Der Schla­ger­sän­ger (33) sieht den Glau­ben als Stüt­ze in schwie­ri­gen Le­bens­la­gen. „Nach dem Ver­lust des Va­ters und der klei­nen Schwes­ter hät­te ich das oh­ne den Glau­ben nicht meis­tern kön­nen“, sag­te der Ös­ter­rei­cher der „Süd­deut­schen Zei­tung“. Ga­ba­liers Va­ter und Schwes­ter be­gin­gen bei­de Sui­zid.

Schropp Der Schau­spie­ler und Mo­de­ra­tor hat sich als schwul ge­ou­tet. Er ha­be Angst vor die­sem Schritt ge­habt, sag­te der 39-Jäh­ri­ge dem „Stern“. Die bis­he­ri­gen Rol­len­an­ge­bo­te – Typ Schwie­ger­sohn und Her­zens­bre­cher – wer­de er nun wohl nicht mehr be­kom­men. Dass sol­che Rol­len mit ei­nem schwu­len Schau­spie­ler be­setzt wer­den, sei für vie­le Zu­schau­er nicht trag­bar, fürch­tet Schropp.

Ein aus­tra­li­sches Ge­richt hat ei­ne Re­kord-ent­schä­di­gung für die Hol­ly­wood-schau­spie­le­rin Rebel Wil­son (38) ge­kippt. Statt 4,5 Mil­lio­nen aus­tra­li­sche Dol­lar (rund drei Mil­lio­nen Eu­ro) muss ihr der aus­tra­li­sche Ab­le­ger des deut­schen Bauer-kon­zerns nur um­ge­rech­net knapp 400 000 Eu­ro zah­len. Die in Aus­tra­li­en ge­bo­re­ne Wil­son hat­te Bauer Me­dia we­gen Ver­leum­dung ver­klagt, weil sie in Zeit­schrif­ten des Kon­zerns als no­to­ri­sche Lüg­ne­rin, was ihr Al­ter und ih­re Her­kunft an­geht, dif­fa­miert wor­den sei. We­gen der Be­rich­te ha­be sie Rol­len ver­lo­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.