Schul­lei­ter im Land sol­len mehr Geld be­kom­men

Bil­dung Das Kon­zept von Kul­tus­mi­nis­te­rin Ei­sen­mann steht: Sie will Rek­to­ren ent­las­ten und ih­re Tä­tig­keit auf­wer­ten. Bil­lig ist das nicht.

Reutlinger Nachrichten  - - VORDERSEITE - Von Axel Ha­ber­mehl

Die Lan­des­re­gie­rung von Ba­den-würt­tem­berg will Schul­lei­tun­gen aus­bau­en, bes­ser be­zah­len und von Ver­wal­tungs­auf­ga­ben ent­las­ten. Das geht aus ei­nem Kon­zept her­vor, das Kul­tus­mi­nis­te­rin Ei­sen­mann (CDU) den Bil­dungs­ex­per­ten der grün­schwar­zen Land­tags­frak­tio­nen ge­schickt hat. Das Pa­pier liegt die­ser Zei­tung vor.

„Schul­lei­tun­gen spie­len in un­se­rem Bil­dungs­sys­tem ei­ne ele­men­tar wich­ti­ge Rol­le“, heißt es dort. Als Füh­rungs­kräf­te trü­gen sie „Ge­samt­ver­ant­wor­tung für ih­re Schu­len. So­mit kom­men ih­nen die zen­tra­le Lei­tungs- und Steue­rungs­funk­ti­on und da­mit die Ver­ant­wor­tung für die nach­hal­ti­ge Qua­li­täts­ent­wick­lung und -si­che­rung der Schu­le zu.“Seit Jah­ren zeich­ne sich „deut­lich ab, dass Schul­lei­tun­gen ent­las­tet wer­den müs­sen“.

Ei­sen­manns Plä­ne, die der­zeit auch im Fi­nanz­mi­nis­te­ri­um ge­prüft wer­den und dem Ver­neh­men nach den Se­gen von Mi­nis­ter­prä­si­dent Win­fried Kret­sch­mann ha­ben, se­hen ein gan­zes Maß­nah­men­bün­del in ver­schie­de­nen Be­rei­chen vor. Wür­de al­les um­ge­setzt, ent­stün­den dem Lan­des­haus­halt vor­aus­sicht­lich dau­er­haft zu­sätz­li­che Kos­ten in Hö­he von mehr als 58 Mil­lio­nen Eu­ro.

Kern des Kon­zep­tes ist ei­ne An­he­bung der Be­sol­dung für Lei­ter von Grund-, Haupt- und Werk­re­al­schu­len. Zu­dem sol­len kom­mis­sa­ri­sche Schul­lei­ter künf­tig ei­ne Zu­la­ge er­hal­ten. Auch klei­ne­re Schu­len sol­len Kon­rek­to­ren be­kom­men, an gro­ßen Re­al- und Ge­mein­schafts­schu­len soll es auch zwei­te Kon­rek­to­ren ge­ben. Über­dies sol­len Aus- und Fort­bil­dung der Rek­to­ren ver­bes­sert wer­den.

An­de­re Maß­nah­men sol­len we­gen des Lehrer­man­gels erst in ei­ni­gen Jah­ren um­ge­setzt wer­den, sie ste­hen un­ter dem .Vor­be­halt ei­ner bes­se­ren Un­ter­richts­ver­sor­gung und Leh­rer­ge­win­nung. Da­zu ge­hört ei­ne „Er­hö­hung der Lei­tungs­zeit“für Schul­lei­ter, al­so Ab­sen­kung ih­rer Un­ter­richts­ver­pflich­tung, und die Ein­füh­rung von Ver­wal­tungs­as­sis­ten­ten an gro­ßen Gym­na­si­en und be­ruf­li­chen Schu­len.

An dem Kon­zept wur­de seit Mo­na­ten ge­ar­bei­tet. Der Rech­nungs­hof hat­te be­reits mehr­fach ge­mahnt, die Si­tua­ti­on der Schul­lei­ter zu ver­bes­sern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.