Glad­ba­cher Schü­ler in En­g­land von Mob ver­prü­gelt

Rheinische Post Duesseldorf Meerbusch - - Nordrhein-westfalen -

MÖN­CHEN­GLAD­BACH (an­gr) Bei dem 17 Jah­re al­ten Schü­ler, der am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag von ei­ner Grup­pe Ju­gend­li­cher im eng­li­schen Can­ter­bu­ry ins Ko­ma ge­prü­gelt wur­de, han­delt es sich um ei­nen Ju­gend­li­chen aus Mön­chen­glad­bach. Wie ein Stadt­spre­cher am Abend un­se­rer Re­dak­ti­on be­stä­tig­te, war der 17-Jäh­ri­ge zu­sam­men mit rund 30 wei­te­ren Schü­lern auf Klas­sen­fahrt in Sü­deng­land ge­we­sen. Der Jun­ge mit li­ba­ne­si­schen Wur­zeln kön­ne Op­fer ei­nes ras­sis­tisch mo­ti­vier­ten An­griffs ge­wor­den sein, be­rich­te­te „The Guar­di­an“. Der 17-Jäh­ri­ge er­litt bei der Atta­cke schwe­re Kopf­ver­let­zun­gen und muss­te not­ope­riert wer­den. Er lag am Di­ens­tag wei­ter in ei­nem Lon­do­ner Kran­ken­haus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.