Ro­sen­zeit in den Schloss­gär­ten Ar­cen

Im Städt­chen Ar­cen, rund zehn Mi­nu­ten mit dem Au­to von Ven­lo ent­fernt, bie­ten die Schloss­gär­ten Ar­cen ei­ne üp­pi­ge Blu­men­pracht.

Rheinische Post Duesseldorf Meerbusch - - Wirtschaft -

In den Mo­na­ten Ju­ni und Ju­li ist wie­der Ro­sen­zeit in den Schloss­gär­ten Ar­cen. Im Ro­sa­ri­um blü­hen im Ju­ni hun­der­te Va­ria­tio­nen der „Kö­ni­gin un­ter den Blu­men“, und vom 20. bis 25. Ju­ni er­war­tet die Be­su­cher ein be­son­de­res Pro­gramm rund um die Ro­se.

Im Ro­sa­ri­um – ei­gent­lich ei­ner Ro­sen­in­sel, die wie das Schloss von Grach­ten um­ge­ben wird – strahlt die geo­me­trisch an­ge­leg­te An­la­ge Ro­man­tik und Har­mo­nie aus. Die rund 250 ver­schie­de­nen Ro­sen­sor­ten im Ro­sa­ri­um der Schloss­gär­ten Ar­cen sind im Ju­ni und Ju­li ei­ne At­trak­ti­on für al­le Ro­sen­freun­de. In den zehn Ro­sen­gär­ten des Ro­sa­ri­ums blü­hen über 8000 Ro­sen. Was­ser­fäl­le, Stand­bil­der, ein ba­ro­cker Teich und ein Lau­ben­gang aus dem 18. Jahr­hun­dert bie­ten ab­wechs­lungs­rei­che Aus­bli­cke. Die zahl­rei­chen zu­sätz­li­chen Stau­den und Zier­ge­höl­ze ge­ben den Be­su­chern In­spi­ra­ti­on und zei­gen Kom­bi­na­ti­ons­mög­lich­kei­ten für den ei­ge­nen Gar­ten zu Hau­se. Ab Mit­te Ju­ni ist das Ro­sa­ri­um am schöns­ten, um dort tau­sen­de Ro­sen in al­len Far­ben und mit den un­ter­schied­lichs­ten Düf­ten zu be­wun­dern.

Zum Pro­gramm rund um die Ro­se ge­hö­ren un­ter an­de­rem Rund­füh­run­gen im Ro­sa­ri­um, Ro­sen-Work­shops, De­mons­tra­tio­nen von Ro­sen­ex­per­ten und ei­ne Ro­sen-Aus­stel­lung im Schloss. Re­gio­na­le Top-Flo­ris­ten schmü­cken die Räu­me der zwei­ten Eta­ge mit wun­der­schö­nen Blu­men­ar­ran­ge­ments. Je­des Zim­mer hat sein ei­ge­nes The­ma. Die Ro­sen für das Schloss wer­den in der Ver­an­stal­tungs­wo­che mehr­mals von ver­schie­de­nen re­gio­na­len Ro­sen­züch­tern ge­lie­fert.

Ma­ja van ’t Oe­ver und Jan Alofs sin­gen im Ro­sa­ri­um ro­man­ti­sche Opern-, Ope­ret­ten­und Mu­si­cal-Me­lo­di­en. Auch im tro­pi­schen Ge­wächs­haus Ca­sa Ver­de be­kommt die Ro­se ei­nen Eh­ren­platz; hier kön­nen Be­su­cher an Work­shops teil­neh­men, li­ve De­mons­tra­tio­nen von Ro­sen­ex­per­ten bei­woh­nen oder auf dem Mi­ni-Ro­sen­markt Ro­sen­bier oder Ro­sen-Tee ver­kos­ten. Im Sou­ve­nir- und Pflan­zen­ge­schäft sind ne­ben ei­ner bun­ten Aus­wahl Ro­sen­ar­ti­kel auch vie­le be­son­de­re Ro­sen­pflan­zen er­hält­lich. Das aus­führ­li­che Ver­an­stal­tungs­pro­gramm fin­det sich im In­ter­net un­ter www.schloss­ga­er­ten.de.

Da­mit die Ro­se die Auf­merk­sam­keit er­hält, die sie ver­dient, sind die Schloss­gär­ten Ar­cen ei­ne Zu­sam­men­ar­beit mit dem Ro­sen­hof in Lot­tum ein­ge­gan­gen und es or­ga­ni­sie­ren bei­de Aus­flugs­zie­le ei­ne Ro­sen-Ver­an­stal­tung. Der Ro­sen­hof mit sei­nem weit über die Lan­des­gren­zen hin­aus be­kann­ten Ro­sen­gar­ten ist mitt­ler­wei­le ein rich­ti­ger Be­su­cher­ma­gnet. Bei­na­he zeit­gleich, näm­lich in der Zeit vom 19. bis 23. Ju­ni, or­ga­ni­siert der Ro­sen­hof ei­ne Topf­ro­sen-Aus­stel­lung.

Lot­tum liegt ge­gen­über von Ar­cen, am an­de­ren Ufer der Maas. Zu Fuß und mit dem Fahr­rad kann man die Maas mit der Fuß­gän­ger-Fäh­re von Ar­cen aus über­que­ren, Au­tos kön­nen den Fähr­dienst Lot­tum-Ar­cen/Lomm nut­zen.

www.kas­teel­tui­nen.nl/de

Ma­ja van ’t Oe­ver und Jan Alofs sin­gen im Ro­sa­ri­um ro­man­ti­sche Opern-, Ope­ret­ten- und Mu­si­cal-Me­lo­di­en.

Im Ro­sen­hof Lot­tum fin­det vom 19. bis 23. Ju­ni ei­ne Topf­ro­sen-Aus­stel­lung statt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.