Zum Hoch­schul­leh­rer des Jah­res ge­wählt

Rheinische Post Duesseldorf Meerbusch - - Kultur -

Zur Per­son Pro­fes­sor Micha­el Wolffsohn ist His­to­ri­ker und Pu­bli­zist. Er wur­de vor zwei Jah­ren zum Hoch­schul­leh­rer des Jah­res 2017 ge­wählt.

Bü­cher Un­se­re Emp­feh­lung: M. Wolffsohn: „Wem ge­hört das Hei­li­ge Land? Die Wur­zeln des Streits zwi­schen Ju­den und Ara­bern“. Pi­per, 304 Sei­ten, zwölf Eu­ro

Zu­letzt er­schie­nen sind von ihm: „Deut­sch­jü­di­sche Glücks­kin­der: Ei­ne Welt­ge­schich­te mei­ner Fa­mi­lie“. dtv, 440 Sei­ten, 26 Eu­ro „Frie­dens­kanz­ler?: Wil­ly Brandt zwi­schen Krieg und Ter­ror“. dtv, 126 Sei­ten, 18 Eu­ro

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.