Ta­fel kommt ins Ge­mein­de­haus

Rheinische Post Duisburg - - Duisburger Stadtpost -

(sat) Die evan­ge­li­sche Kir­chen­ge­mein­de Alt-Duis­burg stellt der Duis­bur­ger Ta­fel das „Cal­vin­haus“vor­über­ge­hend zur Ver­fü­gung. In dem Ge­mein­de­haus am Bur­ga­cker in der In­nen­stadt soll ab dem 15. De­zem­ber wie­der ein Mit­tag­es­sen an Be­dürf­ti­ge aus­ge­ge­ben wer­den. „Wir sind sehr froh und er­leich­tert, dass wir un­se­ren Mit­tags­tisch – wenn auch in et­was ab­ge­speck­ter Form – wie­der an­bie­ten kön­nen“, so Ta­fel-Ge­schäfts­füh­rer Gün­ter Spi­kof­ski. Er geht da­von aus, dass die evan­ge­li­sche Ge­mein­de der Ta­fel nur die Ne­ben­kos­ten in Rech­nung stel­len wird. Bis­her ha­be man sich dar­auf ge­ei­nigt, dass das Cal­vin­haus der Ta­fel bis En­de Ja­nu­ar ein war­mes und tro­cke­nes Zu­hau­se sein soll. Spi­kof­ski hofft, dass die Ta­fel schon vor­her ge­nug Spen­den be­kommt, um schnell wie­der ei­ge­ne Räu­me an­zu­bie­ten. Ob das Weih­nachts­es­sen der Ta­fel an Hei­lig­abend im Über­gangs­quar­tier statt­fin­den kann, ist noch of­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.