Weih­nachts­markt im Mu­se­um

Rheinische Post Duisburg - - Stadtpost -

(RP) Zum sieb­ten Mal wird im Mu­se­um der Deut­schen Bin­nen­schiff­fahrt (Apos­tel­stra­ße 84) an die­sem Sams­tag und am mor­gi­gen Sonn­tag ein Nikolausmarkt „Kunst & De­sign“ver­an­stal­tet. 35 Künst­ler aus Duis­burg und Um­ge­bung sind in die­sem Jahr an dem Markt be­tei­ligt, bei dem künst­le­ri­sche Ar­bei­ten zu er­schwing­li­chen Prei­sen an­ge­bo­ten wer­den. Die­ser Markt ist äu­ßert be­liebt; im ver­gan­ge­nen Jahr ka­men rund 1400 Be­su­cher ins Mu­se­um. Der Weih­nachts­markt ist am heu­ti­gen Sams­tag von 14 bis 18 Uhr, am Sonn­tag von 12 bis 18 Uhr ge­öff­net. Ne­ben der Aus­stel­lung wird ein fa­cet­ten­rei­ches mu­si­ka­li­sches Pro­gramm an bei­den Ta­gen an­ge­bo­ten. Zum Auf­takt spielt am heu­ti­gen Sams­tag, 14 Uhr, das Sa­xo­phon­quar­tett Schwar­zer Pe­ter, von 15 bis 17 Uhr mu­si­zie­ren Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Mu­sik­schu­le in der ehe­ma­li­gen Her­ren­schwimm­hal­le, und an­schlie­ßend singt der Duis­bur­ger Ha­fen­chor Weih­nacht­lie­der. Am Sonn­tag gas­tiert ab 12.30 Uhr das Trio Er­pen­bach mit klas­si­scher Weih­nachts­mu­sik. An bei­den Ta­gen gibt es Ku­chen und Ge­bäck so­wie Ruhr­or­ter Cur­ry­wurst und Glüh­wein. Das Mu­se­um hat an bei­den Ta­gen be­reits ab 10 Uhr ge­öff­net. Beim Nikolausmarkt ist der Ein­tritt frei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.