Duis­bur­ger Kreis­li­gis­ten er­wei­sen sich als äu­ßerst wet­ter­fest

Fuß­ball: Bei den Test­spie­len der Kreis­li­gis­ten ge­wann der Du­si­bur­ger SV II in ei­nem wah­ren Tor­fes­ti­val ge­gen Duis­burg 08 II mit 11:5.

Rheinische Post Duisburg - - Duisburger Sport -

(mal/rk) Als über­aus wet­ter­fest er­wie­sen sich Duis­burgs Fuß­ball-Kreis­li­gis­ten bei ih­ren ers­ten Test­spie­len im neu­en Jahr. Nur zwei Par­ti­en wur­den we­gen des pau­sen­lo­sen Re­gens ab­ge­sagt. Das Spiel zwi­schen TuRa 88 Duis­burg und Ham­born 07 II fiel aus, weil die Ham­bor­ner Lö­wen es vor­zo­gen, dem Re­gen aus­zu­wei­chen.

Ein­tracht Duis­burg – Rhen­ania Ham­born II 4:0 (0:0): Erst nach der Pau­se kam der C-Li­gist in Fahrt und brach­ten ei­nen si­che­ren Sieg durch die To­re von Pfeif­fer (3) und Sim­sek noch un­ter Dach und Fach.

Her­tha Ham­born – SV Beecker­werth 1:6 (0:4): Von der „neu­en“Her­tha war auch dies­mal noch nicht viel zu se­hen. Es reich­te ge­gen den klas­sen­tie­fe­ren Gast nur zum Eh­ren­tor durch Sa­ba­no­vic. Für Beecker­werth lie­ßen sich Kanthak (3), Neu­nerdt, Sulz­ba­cher und Ger­son­de nicht lan­ge bit­ten.

TSV Hei­mat­er­de – Lö­sort Mei­de­rich 3:2 (2:1): Die Lö­sor­ter hiel­ten nur bis zum 1:1 vor der Pau­se mit. Die bei­den Tref­fer durch Frei­kamp und Fri­cke reich­ten aber zum ei­gent­lich ver­dien­ten Re­mis nicht aus.

Wal­s­um 09 – GSG Duis­burg 0:1 (0:1): A-Li­gist GSG tat sich ge­gen die klas­sen­tie­fe­ren Wal­su­mer am Rö­mer­hof über­aus schwer, zu­mal der Sieg­tref­fer durch ein Wal­su­mer Ei­gen­tor zu­stan­de kam.

Mül­hei­mer FC 97 II – SV Duis­sern 2:7 (1:5): Das Du­ell der bei­den Ta­bel­len­füh­rer der Kreis­li­ga B ging ein­deu­tig zu Guns­ten der Duis­ser­ner aus, de­ren Tor­ma­schi­ne kaum zu stop­pen war.Ei­ne gelb/ro­te Kar­te ver­darb zwar die ganz gro­ße Freu­de über den Sieg nach To­ren von Sch­mitt (3), Fuchs (2), Bensch und Sen.

Duis­bur­ger SV 1900 II – Duis­burg 08 II 11:5 (6:2): To­re­schie­ßen war beim Schüt­zen­fest an der Düs­sel­dor­fer Stra­ße zwi­schen den bei­den A-Li­gis­ten an­ge­sagt und bei­de mach­ten ger­ne Ge­brauch da­von. Die 1900er konn­ten es am En­de mit den Tref­fern von Os­man Sahin (4), Eyü­pog­lu, An­dich (je 2), Ko­cao, Ha­san Sahin und Sa­ri bes­ser. Da konn­ten die Hoch­fel­der mit den To­ren durch Kay­han (3) und Can (2) doch nicht mit­hal­ten.

Uni­on Mül­heim II – Post SV BlauWeiß Duis­burg 5:2 (2:1): Auch beim Mül­hei­mer C-Li­gis­ten ka­men die Post­ler trotz an­fäng­li­cher Füh­rung nicht in Schwung. Die bei­den Tref­fer durch Yurda­kul und Ka­ra­kurt wa­ren für ei­nen Neuanfang zu we­nig.

SV Genc Os­man II – SV Scher­pen­berg II 2:4 (1:1): Ei­ne gu­te ers­te Halb­zeit reich­te für den A-Li­gis­ten doch nicht aus, zu­mal Genc nach der Pau­se nicht viel zu­le­gen konn­te. Nur Gü­ney und Öz­türk tra­fen.

ASC Ra­tin­gen-West – VfL Duis­burg-Süd 2:3 (1:0): Ein glück­li­cher Sieg der Hüt­ten­hei­mer, denn der Sieg­tref­fer fiel erst in der 89.Mi­nu­te. Für die To­re sorg­ten Wehr­mann, Wit­tur und Per­s­ke.

SV Bud­berg II – Preu­ßen Duis­burg 1:2 (1:1): Ein hart er­kämpf­ter und glück­li­cher Sieg für den Duis­bur­ger A-Li­gis­ten, für den Ju­retz­ko und Mum­mes er­folg­reich wa­ren.

FC Ru­meln-Kal­den­hau­sen - TuS Gel­lep 2:3 (0:2). Auch A-Li­gist Ru­meln-Kal­den­hau­sen zog ge­gen den gleich­klas­si­gen Geg­ner aus der Kre­fel­der Grup­pe den Kür­ze­ren. Christian Schrei­ber und Di­mi­tri Oll­mann schos­sen die To­re.

Au­ßer­dem spiel­ten: Düs­sel­dor­fer SV 04 II – SV Duis­sern 2:0 (2:0), Mei­de­rich 06/95 III – VfB Ober­marxloh 4:0 (1:0).

FO­TO: AR­CHIV.

Der FC Ru­meln-Kal­den­hau­sen (grü­ne Spiel­klei­dung) un­ter­lag beim TuS Gel­lep mit 2:3.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.