RP-ON­LINE.DE

LINKS AUSSEN

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - VORDERSEIT­E -

Ei­ne Iko­ne der Frei­heit ist aus dem Le­ben ge­schie­den. Kuh Yvon­ne, die ei­gent­lich An­gie hieß und ei­gent­lich ein Reh sein woll­te, ist ge­stor­ben. Das Tier, das ei­gent­lich ein Mensch hät­te sein kön­nen, war 2011 als „Pro­blem-kuh“be­rühmt ge­wor­den, was ei­gent­lich un­ver­schämt ist. Es flüch­te­te vor dem Schlach­ter in den Wald und ge­wann dort vie­le Freun­de. Das Gut Ai­der­bichl in Deg­gen­dorf ret­te­te An­gie, die ei­gent­lich Yvon­ne hieß. Es teil­te am Di­ens­tag mit, dass es sich bei dem Reh, das ei­gent­lich ei­ne Kuh war, um ei­ne „her­aus­ra­gen­de vier­bei­ni­ge Per­sön­lich­keit“ge­han­delt ha­be. Yvon­ne war ein Vor­bild für vie­le Kü­he, die ei­gent­lich Re­he sein wol­len. Wir wol­len sie ei­gent­lich nicht ver­ges­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.