Eich­hörn­chen hö­ren den Vö­geln zu

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - KINDERSEIT­E -

Vie­le Tie­re ha­ben na­tür­li­che Fein­de. Eich­hörn­chen wer­den zum Bei­spiel von Raub­vö­geln oder Füch­sen ge­jagt. Des­halb müs­sen sie ganz be­son­ders auf­pas­sen. Da­zu ver­wen­det das graue Eich­hörn­chen ei­nen Trick: Zwit­schert ein Vo­gel ei­nen Warn­ruf, hört auch das Eich­hörn­chen zu und weiß, dass es auf­pas­sen muss. Das ist aber nicht al­les: Wenn ein Raub­tier in der Nä­he war und die Vö­gel da­nach wie­der nor­mal zwit­schern, dann weiß das Eich­hörn­chen, dass die Ge­fahr vor­über ist. dpa

FO­TO: DPA

Ein grau­es Eich­hörn­chen sitzt in ei­nem Park.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.