NRW.BANK lobt Kunst­preis aus

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - DÜSSELDORF­ER WIRTSCHAFT -

Jun­ge Kunst im Wett­be­werb: Un­ter die­sem Mot­to zeich­net die NRW. Bank zum drit­ten Mal Stu­die­ren­de und Ab­sol­ven­ten der staat­li­chen Kunst­hoch­schu­len in Nord­rhein-west­fa­len mit dem NRW. Bank.kunst­preis aus. Am Don­ners­tag, 10. Ok­to­ber, um 19 Uhr wer­den die Ge­win­ner in den vier Ka­te­go­ri­en „Ma­le­rei & Gra­fik“, „Foto & Me­di­en­kunst“, „Skulp­tur & In­stal­la­ti­on“so­wie „Per­for­mance“von ei­ner re­nom­mier­ten Fach­ju­ry aus­ge­zeich­net.

Ab dem 11. Ok­to­ber 2019 sind die no­mi­nier­ten Kunst­wer­ke in der NRW.BANK in Düsseldorf, Ka­val­le­rie­stra­ße 22, zu se­hen. Auch das Pu­bli­kum ist ge­fragt: Bis zum En­de der Aus­stel­lung kön­nen die Gäs­te für ih­ren Fa­vo­ri­ten ab­stim­men. Ein Pu­bli­kums­preis in Hö­he von 3000 Eu­ro wird dann im Rah­men der Fi­nis­sa­ge am 20. No­vem­ber 2019 ver­lie­hen. Mehr In­fos gibt es on­li­ne un­ter www. nrw­bank.de/kunst­preis.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.