Vie­le Be­su­cher bei au­to­frei­em Sonn­tag in Düs­sel­dorf

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

DÜS­SEL­DORF (dans) Mit ei­nem Ak­ti­ons­tag hat die Stadt Düs­sel­dorf am Sonn­tag ein Zei­chen für Nach­hal­tig­keit ge­setzt. Rund um Kö­nigs­al­lee und Hein­rich-hei­ne-al­lee war die In­nen­stadt au­to­frei. Au­ßer­dem konn­ten Bür­ger den ge­sam­ten Tag über kos­ten­los mit Bus und Bahn durch die Lan­des­haupt­stadt fah­ren. Das An­ge­bot sei laut dem Ver­kehrs­un­ter­neh­men Rhein­bahn gut ge­nutzt wur­den, ins­ge­samt sei­en 75 zu­sätz­li­che Fahr­zeu­ge so­wie ei­ni­ge his­to­ri­sche Bah­nen im Ein­satz ge­we­sen. Auf ei­ner In­for­ma­ti­ons­mei­le in­for­mier­te die Stadt zu­dem über ih­re Kon­zep­te für ei­ne Ver­kehrs­wen­de wie den Aus­bau des Rad­weg­net­zes. Bei den Be­su­chern kam der Tag gut an, vie­le fuh­ren mit Fahr­rä­dern oder E-scoo­tern über die lee­ren Stra­ßen. Je­doch wur­de von ei­ni­gen be­män­gelt, dass es sich nur um ei­ne ein­ma­li­ge Ak­ti­on han­de­le. So sol­le die Stadt dar­an ar­bei­ten, dass auch an an­de­ren Ta­gen we­ni­ger Au­tos durch die In­nen­stadt füh­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.