Ha­ni­el be­kommt Auf­sichts­rats­che­fin

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - WIRTSCHAFT -

DUIS­BURG (RP) Der Duis­bur­ger Traditions­konzern Ha­ni­el be­kommt erst­mals in sei­ner Ge­schich­te ein Nicht-fa­mi­li­en­mit­glied an der Spit­ze des Auf­sichts­rats. Wie das Un­ter­neh­men am Mon­tag mit­teil­te, wird Franz Mar­kus Ha­ni­el im April 2020 aus dem Gre­mi­um aus­schei­den. Für ihn über­nimmt Do­re­en No­wot­ne. Die Ma­na­ge­rin ist seit April 2018 Ha­ni­el-auf­sichts­rä­tin. Sie ist seit 13 Jah­ren im Pri­va­te-equi­ty-ge­schäft tä­tig, bei UBS Ca­pi­tal und zu­letzt als Part­ne­rin bei BC Part­ners. Ha­ni­el-chef Tho­mas Schmidt kün­dig­te im In­ter­view mit dem „Han­dels­blatt“zu­dem an, künf­tig wie­der stär­ker zu in­ves­tie­ren. 500 Mil­lio­nen Eu­ro sol­len „in jun­ge Wachs­tums­un­ter­neh­men“flie­ßen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.