Groß­el­tern­tag in NRW vor­läu­fig nicht ge­plant

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

DÜS­SEL­DORF (dpa) Nach­dem Bay­ern ei­nen Groß­el­tern­tag ein­ge­führt hat, plant die Nrw-lan­des­re­gie­rung bis­lang kei­nen sol­chen Eh­ren­tag. „Grund­sätz­lich ist es sehr sinn­voll, die zahl­rei­chen wert­vol­len Bei­trä­ge und das gro­ße En­ga­ge­ment vie­ler Groß­el­tern bei der Er­zie­hung und Be­treu­ung von Kin­dern so­wie der Ver­ein­bar­keit von Fa­mi­lie und Be­ruf wert­zu­schät­zen“, teil­te das Fa­mi­li­en­mi­nis­te­ri­um mit. Bis­her sei in NRW aber kein sym­bo­li­scher Tag da­für in Pla­nung. Die Initia­ti­ve aus Bay­ern wer­de mit In­ter­es­se be­ob­ach­tet. In Bay­ern war der Vor­stoß auf Mi­nis­ter­prä­si­dent Mar­kus Sö­der (CSU) zu­rück­ge­gan­gen. „Am zwei­ten Sonn­tag im Ok­to­ber wür­di­gen wir Oma und Opa, die so viel leis­ten für ih­re Kin­der und En­kel“, kün­dig­te Sö­der in der ver­gan­ge­nen Wo­che an. Erst­mals soll der Groß­el­tern­tag am 13. Ok­to­ber be­gan­gen wer­den – mit Fa­mi­li­en aus ganz Bay­ern bei ei­nem gro­ßen Fest in Mün­chen. Bay­ern ha­be als ers­tes Bun­des­land ei­nen sol­chen Eh­ren­tag, hieß es aus der Münch­ner Staats­kanz­lei. In an­de­ren Län­dern gibt es so ei­nen Tag schon län­ger, et­wa in den USA.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.