LKA: 114 Ver­fah­ren we­gen Men­schen­han­dels

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

DÜS­SEL­DORF (dpa) In NRW gab es im ver­gan­ge­nen Jahr 114 Ver­fah­ren we­gen Men­schen­han­dels und Aus­beu­tung. Rund 28 Pro­zent mehr als 2017. Das geht aus ei­nem jetzt ver­öf­fent­lich­ten La­ge­bild des Lan­des­kri­mi­nal­amts (LKA) her­vor. Die Dun­kel­zif­fer ist mut­maß­lich we­sent­lich hö­her. Laut dem La­ge­bild gab es 127 weib­li­che und nur zwei männ­li­che Op­fer. Al­le wur­den dem­nach se­xu­ell aus­ge­beu­tet. Die meis­ten Op­fer wa­ren zwi­schen 18 und 25 Jah­ren alt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.