Ein Hoch auf den Herbst AUS­FLUGS­TIPPS

Ob Han­s­edest in Neuss, Luch­ter­nacht in So­lin­gen oder Kürn­biss­chau in Me­cher­nich , am komm­men­den Wo­che­n­en­de last sich bei som­mer­lich mil­den Tem­pe­ra­tu­ran die Re­gi­on er­kun­den. Wir stel­len ei­ne att­ak­ti­ve Aus­wahl vor.

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - VORDERSEIT­E - VON MER­LIN BAR­TEL

DÜS­SEL­DORF Der Som­mer kehrt zu­rück nach NRW – zu­min­dest für ein Wo­che­n­en­de. Am Sams­tag wird es nach An­ga­ben des Deut­schen Wet­ter­diens­tes (DWD) bis zu 25 Grad warm. Der Him­mel ist da­zu den gan­zen Tag über wol­ken­los. Nachts wird es eben­falls mild und klar. Der Sonn­tag wird laut DWD mit bis zu 26 Grad eben­falls freund­lich. Al­ler­dings er­war­ten die Me­teo­ro­lo­gen ver­ein­zel­te Schau­er und kur­ze Ge­wit­ter. Wir ha­ben für das schö­ne Herbst-wo­che­n­en­de Ver­an­stal­tungs­tipps in der Re­gi­on zu­sam­men­ge­stellt.

Kür­biss­chau auf dem Kre­wels­hof Ei­fel Im be­schau­li­chen Me­cher­nich fin­det je­des Jahr die größ­te Kür­biss­chau in NRW statt. Rund um den Kre­wels­ho­fer See ent­ste­hen aus mehr als 100.000 Kür­bis­sen be­ein­dru­cken­de Skulp­tu­ren und Fi­gu­ren. In die­sem Jahr steht die Ausstellun­g un­ter dem Mot­to „Flü­gel und Be­flü­gel­tes“. Zu se­hen sind et­wa gi­gan­ti­sche Bie­nen, Schmet­ter­lin­ge und ein Weiß­kopf­see­ad­ler. Be­su­cher kön­nen mon­tags bis sonn­tags von 9 bis 18 Uhr die Wun­der­wer­ke aus Kür­bis be­stau­nen. Vor Ort gibt es di­ver­se Ge­rich­te aus Kür­bis, dar­un­ter so­gar Cock­tails. Ein Ti­cket für ei­nen Er­wach­se­nen mit Kind kos­tet fünf Eu­ro, ei­ne Fa­mi­li­en­kar­te 13 Eu­ro. Au­ßer­dem gibt es Füh­run­gen über das Ge­län­de und Kür­bis­ver­kos­tun­gen.

Herbst­markt in Kre­feld Auf dem his­to­ri­schen Ge­län­de der Kre­fel­der Ga­lopp­renn­bahn fin­det am Wo­che­n­en­de der „Kre­fel­der Herbst­zau­ber“statt. An et­wa 150 Stän­den wird Be­su­chern ei­ne gro­ße Band­brei­te an Pro­duk­ten ge­bo­ten: von Mö­beln und Kunst bis hin zu Es­sen und Ge­trän­ken. An al­len drei Ta­gen kön­nen Kin­der auf dem Ge­län­de flau­schi­ge Al­pa­kas an­schau­en oder strei­cheln. Am Frei­tag geht es um 12 Uhr los, am Sonn­tag um 18 Uhr en­det der Markt. Ei­ne Ta­ges­kar­te für Er­wach­se­ne kos­tet acht Eu­ro.

Kir­mes in Ha­an In Ha­an fin­det am Wo­che­n­en­de die größ­te Kir­mes im Ber­gi­schen Land statt. Von Sams­tag bis Di­ens­tag wer­den et­wa 400.000 Be­su­cher in der Kle­in­stadt er­war­tet. Für Ad­re­na­lin-jun­kies gibt es 15 Fahr­ge­schäf­te, für Kin­der 13 At­trak­tio­nen. Au­to-scoo­ter, Wil­de Maus und Rie­sen­rad dür­fen nicht feh­len. Am Di­ens­tag fin­det zum Ab­schluss ab 21.30 Uhr ein Feu­er­werk statt.

Obst­weg in Leich­lin­gen Herbst be­deu­tet Ern­te­zeit: Der Obst­weg in Leich­lin­gen in­for­miert auf ei­ner Län­ge von sechs Ki­lo­me­tern über den Ap­fel­an­bau in der Re­gi­on. In­ter­es­sier­te ler­nen auf In­fo­ta­feln am We­ges­rand viel über die Ge­schich­te von Äp­feln. An zwei Au­dio­sta­tio­nen kön­nen Wan­de­rer Mär­chen und Ge­dich­te rund um Ap­fel und Bir­ne an­hö­ren.

Mo­de-markt in Düs­sel­dorf Wer aus­ge­fal­le­ne, ex­klu­si­ve Mo­de sucht, wird beim „Su­per Markt“in Düs­sel­dorf fün­dig. Rund 50 Nach­wuchs­de­si­gner prä­sen­tie­ren im Mu­se­um Kunst­pa­last ih­re Kol­lek­tio­nen. Ver­kauft wer­den un­ter an­de­rem Klei­dung, Schmuck und Ac­ces­soires. Die An­bie­ter le­gen al­le Wert auf fai­re Pro­duk­ti­ons­be­din­gun­gen. Be­su­cher kön­nen im Ge­spräch mit den De­si­gnern die Ent­ste­hungs­ge­schich­te der Stü­cke er­fah­ren. Der Markt läuft von Frei­tag (19 bis 24 Uhr) bis Sonn­tag (11 bis 18 Uhr). Der Ein­tritt kos­tet fünf Eu­ro.

Ap­fel­fest in Mo­ers Be­reits zum 25. Mal dreht sich in Mo­ers al­les um den Ap­fel: Am Sonn­tag wird das Ap­fel­fest im Stadt­teil Ka­pel­len ge­fei­ert. Äp­fel, Ap­fel­saft, Ap­fel­ku­chen: Es dreht sich al­les um das ro­te Obst. Teil des Fes­tes ist auch in die­sem Jahr ein Kunst­hand­wer­ker- und Trö­del­markt. Ab 13 Uhr sind zu­dem die Ge­schäf­te ge­öff­net. Für Kin­der gibt es ei­ne Hüpf­burg und ein Ka­rus­sell.

Ern­te in Düs­sel­dorf Wer Äp­fel und Bir­nen nur aus dem Su­per­markt kennt, kann am Sams­tag bei der Obst­ern­te mit an­pa­cken. Von 14 bis et­wa 17 Uhr sucht die Bio­lo­gi­sche Sta­ti­on von Haus Bürgel Ern­te­hel­fer. Auf­ga­be der Eh­ren­amt­li­chen ist es, die Früch­te von den Bäu­men zu schüt­teln und ein­zu­sam­meln. Das Obst wird zu Ap­fel­saft und Obst­brand ver­ar­bei­tet. Der Er­lös der Ge­trän­ke kommt der Baum­pfle­ge zu­gu­te. Als Dan­ke­schön dür­fen die Hel­fer ei­ne klei­ne Men­ge Obst be­hal­ten. Ei­ne An­mel­dung ist nicht not­wen­dig. Treff­punkt ist der Wan­der­park­platz Baumberger Weg/ Drän­gen­bur­ger Stra­ße in Düs­sel­dorf-ur­den­bach.

Lich­ter­nacht in So­lin­gen Am Sams­tag dreht sich bei der Lich­ter­nacht in und um die Gü­ter­hal­len im Süd­park in So­lin­gen al­les ums Licht: Ge­zeigt wer­den un­ter an­de­rem Licht­ob­jek­te und Au­ßen­skulp­tu­ren, da­zu gibt es laut Ver­an­stal­ter un­ge­wöhn­li­che Tanz- und Show-acts. Von Luf­t­akro­bat Sa­sha Kron bis hin zu Mar­ko Leck­zut, der im Dun­keln mit Schwarz­licht­far­ben sprayt, tre­ten vie­le in­ter­es­san­te Künst­ler auf. Da­zu gibt es Live­mu­sik. Los geht es um 17 Uhr, das En­de ist nach Ver­an­stal­ter­an­ga­ben of­fen.

Han­se­fest in Neuss Neuss ver­wan­delt sich am Sams­tag und Sonn­tag in ei­ne le­ben­di­ge mit­tel­al­ter­li­che Stadt. Auf dem Han­se­markt vor dem Rat­haus prä­sen­tie­ren sich acht Han­se­städ­te. Zu Gast sind in die­sem Jahr un­ter an­de­rem We­sel und Kal­kar, die Han­se­stadt Salz­we­del bringt ih­re welt­weit be­kann­te und be­lieb­te Spe­zia­li­tät, den Baum­ku­chen, mit. Hand­wer­ker und Künst­ler zei­gen in zeit­ge­mä­ßen Ge­wän­dern ih­re Fer­tig­kei­ten: Stell­ma­cher re­pa­rie­ren die Rä­der ei­nes Hand­kar­rens und Buch­bin­der lei­men und bin­den Pa­pier zum Buch. Am Sams­tag läuft das Büh­nen­pro­gramm bis 22.30 Uhr, am Sonn­tag bis 19 Uhr. Zwi­schen 13 und 18 Uhr ha­ben am Sonn­tag au­ßer­dem die Lä­den in der In­nen­stadt ge­öff­net.

FO­TO: OLI­VER BERG/DPA

Auf dem Kre­wels­hof in Me­cher­nich in der Ei­fel ist ei­ne Schau mit Fi­gu­ren aus 100.000 Kür­bis­sen zu se­hen, dar­un­ter ein Dop­pel­de­cker.

FO­TO: KÖHLEN

Auf der Haaner Kir­mes gibt es für Be­su­cher di­ver­se At­trak­tio­nen zu er­le­ben, un­ter an­de­rem ein Rie­sen­rad.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.