Auch in der Re­gi­on wird zünf­tig ge­fei­ert

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - PANORAMA -

DÜS­SEL­DORF (dtm) Wer nicht gleich nach Mün­chen rei­sen will, um baye­ri­sche Fröh­lich­keit und ei­ne Maß Bier zu ge­nie­ßen, der kann ei­nes der zahl­rei­chen Ok­to­ber­fes­te zwi­schen Xan­ten und Rem­scheid be­su­chen. Ei­ne Aus­wahl:

In We­sel wird das Ok­to­ber­fest an der Rhein­pro­me­na­de aus­ge­rich­tet. Ge­fei­ert wird am Frei­tag, 27. Sep­tem­ber, und am Sams­tag, 29. Sep­tem­ber, von 20 bis 2 Uhr und von 17 bis 1 Uhr. Kar­ten kos­ten im Vor­ver­kauf zwi­schen 10 und 15 Eu­ro. Sonn­tags gibt es noch ei­nen Wies­nB­runch.

In Xan­ten ist das 21. Ok­to­ber­fest vom 3. bis 27. Ok­to­ber ge­plant. Das Ok­to­ber­fest fin­det im Fest­zelt statt, das mehr als 4000 Gäs­te fasst und na­he des Strand­ba­des „Xan­te­ner Süd­see“(Am Mee­rend, Xan­ten) steht. Noch sind ei­ni­ge Kar­ten ab rund 30 Eu­ro zu er­gat­tern.

Mitt­ler­wei­le fin­det das Ok­to­ber­fest in Haa­ren (Kreis Heins­berg) schon zum 55. Mal statt. Vom 11. bis 15. Ok­to­ber fei­ern dort Men­schen aus ganz NRW. Der Platz auf der Fest­wie­se an der Wind­müh­le in Haa­ren ver­wan­delt sich an die­sem Wo­chen­en­de in ein rie­si­ges Fest­zelt. Die Ein­tritts­bänd­chen für Frei­tag und Sams­tag sind aus­schließ­lich an Abend­kas­sen er­hält­lich.

Bei Bre­zel, Maß Bier und Weiß­wurst wird das Ok­to­ber­fest in Kre­feld an den Beach ge­holt. Am Sams­tag, 28. Sep­tem­ber, heißt es um 16 Uhr „O‘ zapft is“. Der Ein­tritt kos­tet 5 Eu­ro.

Neuss fei­ert vom 27. Sep­tem­ber bis 5. Ok­to­ber beim „Rhei­ni­schen Ok­to­ber­fest“im Renn­bahn Park. Als Star­gäs­te sind DJ Öt­zi, Mi­ckie Krau­se, Die Höh­ner, An­na-ma­ria Zim­mer­mann oder Wil­li Her­ren an­ge­kün­digt.

An den Kase­mat­ten in Düs­sel­dorf ver­wan­deln sich die fünf Gas­tro­no­mi­en am Rhein­ufer vom 21. Sep­tem­ber bis 6. Ok­to­ber in ei­ne bay­ri­sche Fest­mei­le, täg­lich von 9 bis 24 Uhr. Der Ein­tritt ist frei.

Das Ok­to­ber­fest Rem­scheid-len­nep fin­det vom 4. bis 6. Ok­to­ber auf dem Schüt­zen­platz statt. Der Ein­tritt kos­tet zwi­schen 19 und 25 Eu­ro. Be­su­cher kön­nen sich auf baye­ri­sche Spei­sen und Wies­nbier freu­en.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.