Alt­bier­ku­chen

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - GUT LEBEN -

Ein Re­zept von Ro­bin Pa­es und Tim Tegt­mei­er

Zu­ta­ten:

1 Fla­sche Ue­ri­ge Alt­bier, 100 g Ro­si­nen, 235 g Man­del­grieß, 135 g Pu­der­zu­cker, 110 g Mehl, 4 g Back­pul­ver, 300 g Ei­weiß (von ca. 10 Ei­ern), 135 g Zu­cker, 1 Pri­se Salz,

140 g flüs­si­ge But­ter Ro­si­nen über Nacht in Alt­bier ein­le­gen.

Für den Teig Man­del­grieß, Pu­der­zu­cker, Mehl und Back­pul­ver ver­mi­schen und sie­ben.

Ei­weiß, Zu­cker und Salz steif schla­gen. Die ge­sieb­ten Tro­cken­zu­ta­ten un­ter­he­ben.

Die But­ter in ei­nem Topf oder in der Mi­kro­wel­le schmel­zen und die ein­ge­leg­ten Ro­si­nen grob ha­cken. Bei­de Zu­ta­ten in den Teig un­ter­men­gen.

Den Teig in ei­ne Si­li­kon­form ge­ben und bei 160°C für ca. 20 Min ba­cken. Den Ku­chen im noch war­men Zu­stand mit Alt­bier trän­ken. In die­sem Ku­chen spie­len be­schwips­te Ro­si­nen ei­ne Rol­le – dem Alt­bier sei Dank. Für Kin­der ist der Ku­chen nicht ge­eig­net, weil er am En­de eben noch in Alt ge­tränkt wird.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.