Schnell­star­ter DHC möch­te den fünf­ten Sieg ein­fah­ren

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - DÜSSELDORF­ER SPORT -

( JP) Die Ho­ckey­spie­le­rin­nen des DHC sind noch bes­ser in die Felds­sai­son ge­star­tet als im Vor­jahr: Nach drei Sie­gen und ei­nem Re­mis sind es dies­mal so­gar vier Sie­ge. Das darf nach dem Wunsch der Trai­ner Ni­co­las Sus­sen­bur­ger und Marc Spie­ker so wei­ter­ge­hen. „Wir wol­len den Schwung und die po­si­ti­ve Grund­stim­mung wei­ter in die Sai­son tra­gen“, sagt Sus­sen­bur­ger. „Der gu­te Sai­son­start liegt an un­se­ren gu­ten Trai­nings­leis­tun­gen.“

Spiel­be­ginn ge­gen Uh­len­horst Mül­heim ist am Sonn­tag um 12 Uhr. Für die Mül­hei­me­rin­nen sind fünf Punk­te aus vier Spie­len kein An­lass zur Freu­de. Zu­dem muss­te Uh­len­horst am ver­gan­ge­nen Sonn­tag zu Hau­se ge­gen UHC Ham­burg mit 0:7 ei­ne her­be Nie­der­la­ge ein­ste­cken. Ein Grund, den Geg­ner zu un­ter­schät­zen, ist das nicht. In der Vor­sai­son hat­ten die Ober­kas­se­le­rin­nen ih­re Pro­ble­me mit den „Uh­len“, denn nach ei­nem 3:2-Er­folg in Mül­heim muss­te sich der DHC auf ei­ge­nem Platz mit ei­nem 1:1 be­gnü­gen.

Per­so­nell sind wie­der al­le an Bord. Ali­sa Vi­vot und Annika Sprink ha­ben ih­re Bles­su­ren aus­ge­heilt, und auch Mit­tel­feld­mo­tor Lui­sa St­ein­dor steigt nach ab­sol­vier­ter El­tern­zeit wie­der voll ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.