Pa­ra­cel­sus setzt auf Ro­bo­ter

Die Uro­lo­gie-fach­kli­nik hat ei­nen Ex­per­ten für Ope­ra­tio­nen mit dem Da-vin­ci-ro­bo­ter ein­ge­stellt. Pa­ti­en­ten sol­len da­von pro­fi­tie­ren.

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - GESUNDHEIT IN DÜSSELDORF -

(nic) Die Pa­ra­cel­sus-kli­nik in Golz­heim will ein Ex­zel­lenz-zen­trum der Da-vin­ci-un­ter­stütz­ten Ope­ra­tio­nen in der uro­lo­gi­schen Chir­ur­gie wer­den. Mit Ya­dol­lah Da­vou­di hat das Kran­ken­haus ei­nen Ope­ra­teur ein­ge­stellt, der brei­te Er­fah­run­gen in der uro­lo­gi­schen Chir­ur­gie mit­hil­fe ei­nes Ro­bo­ters (Da Vin­ci) hat. Er trai­niert das Ärz­te-team des Hau­ses, das zu den größ­ten Fach­kli­ni­ken der Uro­lo­gie in Deutsch­land ge­hört.

Ope­ra­tio­nen mit dem Da-vin­ci-ro­bo­ter gel­ten der­zeit als das mo­derns­te Ver­fah­ren auf dem Ge­biet der mi­ni­mal­in­va­si­ven Chir­ur­gie, der so­ge­nann­ten Schlüs­sel­loch-chir­ur­gie. Der Ope­ra­teur sitzt an ei­ner Kon­so­le mit ei­ner ver­grö­ßer­ten, drei­di­men­sio­na­len Sicht auf sein Ope­ra­ti­ons­feld. Für die Pa­ti­en­ten be­deu­tet die­ses Ver­fah­ren ei­ne schnel­le­re Wund­hei­lung, ge­rin­ge­ren Blut­ver­lust wäh­rend des Ein­griffs und ins­ge­samt ei­nen kür­ze­ren Kli­nik­auf­ent­halt. Da­vou­di nutzt die Tech­no­lo­gie be­reits seit 2006 und hat das Da-vin­ci-zen­trum Gro­nau mit auf­ge­baut. Nun zeigt er sich ge­spannt auf die neue Her­aus­for­de­rung: „Ich freue mich sehr, die­se Auf­ga­be hier in der Pa­ra­cel­sus-kli­nik zu über­neh­men“, er­klärt Da­vou­di.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.