Drei neue chi­ne­si­sche Fir­men in Düsseldorf

Die Tech­no­lo­gie-un­ter­neh­men wol­len von der Lan­des­haupt­stadt aus Eu­ro­pa er­obern.

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - DÜSSELDORF­ER WIRTSCHAFT -

(nic) Die chi­ne­si­schen Tech­no­lo­gie-un­ter­neh­men Op­po, Vi­vo und Xiao­mi ha­ben an­ge­kün­digt, Nie­der­las­sun­gen in Düsseldorf zu er­öff­nen. Al­le drei zäh­len zu den wich­tigs­ten Di­gi­tal­kon­zer­nen Chi­nas und wol­len von hier aus den deut­schen und eu­ro­päi­schen Markt er­obern. Die lan­des­ei­ge­ne Wirt­schafts­för­de­rungs­ge­sell­schaft Nrw.in­vest be­rät und un­ter­stützt die drei Un­ter­neh­men bei der An­sied­lung.

Vi­vo Com­mu­ni­ca­ti­on Tech­no­lo­gy mit Haupt­sitz in Dong­gu­an ist spe­zia­li­siert auf die Pro­duk­ti­on von Mo­bil­ge­rä­ten so­wie auf Soft­ware­und On­line-ser­vices; auch wird zu 5G-tech­nik und künst­li­cher In­tel­li­genz ge­forscht. Der Um­satz be­trug im ver­gan­ge­nen Jahr fast 20 Mil­lio­nen Eu­ro. In Düsseldorf soll nun ein eu­ro­päi­sches Ver­triebs­zen­trum ge­grün­det wer­den – bis­lang ist das Un­ter­neh­men in Eu­ro­pa et­wa in Po­len und Russ­land ver­tre­ten.

Xiao­mi wur­de in der chi­ne­si­schen Haupt­stadt Pe­king ge­grün­det und ge­hört welt­weit zu den größ­ten Her­stel­lern von Smart­pho­nes und Smart-ho­me-ge­rä­ten. Die Fir­ma er­ziel­te 2018 ei­nen Um­satz von rund 22,3 Mil­li­ar­den Eu­ro und ist nach An­ga­ben von Nrw.in­vest be­reits in vie­len eu­ro­päi­schen Län­dern ver­tre­ten. Der deut­sche Markt gel­te als das nächs­te Wachs­tums­ziel des Kon­zerns, hieß es. So soll nicht nur ein Düs­sel­dor­fer Bü­ro ein­ge­rich­tet wer­den, das Ver­trieb und Kun­den­ser­vice steu­ert, auch ei­ge­ne Lä­den sind ge­plant.

Op­po hat­te sei­ne An­sied­lung schon bei ei­nem Be­such von Ober­bür­ger­meis­ter Tho­mas Gei­sel in Chi­na in die­sem Früh­jahr erst­mals ver­kün­det. Das Un­ter­neh­men will sei­ne Smart­pho­nes auch auf dem eu­ro­päi­schen Markt eta­blie­ren – in Deutsch­land sind die Ge­rä­te bis­lang weit­ge­hend un­be­kannt. Welt­weit nut­zen mehr als 200 Mil­lio­nen Men­schen die Smart­pho­nes von Op­po.

Die Un­ter­neh­men sind hier in Dü­sel­dorf in gu­ter Ge­sell­schaft: Der chi­ne­si­sche Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­ons­rie­se Hua­wei hat sich be­reits 2007 mit sei­ner Eu­ro­pa­zen­tra­le in der Lan­des­haupt­stadt an­ge­sie­delt und sich seit­her mehr­fach ver­grö­ßert. „Die In­ves­ti­tio­nen zei­gen, wie wich­tig der deut­sche Markt mitt­ler­wei­le für chi­ne­si­sche Tech­no­lo­gie­fir­men ge­wor­den ist“, sag­te NRW-WIRT­schafts­mi­nis­ter Andre­as Pink­wart.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.