Flüch­ti­ger Un­fall­fah­rer ver­liert un­ter­wegs Hund

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

ES­SEN (dpa) Bei ei­ner Un­fall­flucht hat ein Au­to­fah­rer in Es­sen sei­nen Da­ckel ver­lo­ren. Wie die Po­li­zei er­klär­te, sei das Tier durch ei­ne auf­ge­sprun­ge­ne Bei­fah­rer­tür ent­kom­men. Das un­be­kann­te Herr­chen hat­te am frü­hen Mor­gen ver­sucht, sei­nen Klein­wa­gen zu wen­den, und da­bei ein ge­park­tes Au­to be­schä­digt. Zeu­gen wie­sen ihn noch auf den Scha­den hin – ver­geb­lich. Die Po­li­zei brach­te den Da­ckel in ein Tier­heim. Sie hofft nun, dass sich der Be­sit­zer doch noch mel­det.

FO­TO: PO­LI­ZEI

Der Da­ckel wur­de bei der Po­li­zei mit Le­cker­chen ver­sorgt und kam dann ins Tier­heim.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.