Düs­sel­dorf mar­kiert in Fe­ri­en neue Um­welt­spur

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

DÜS­SEL­DORF (arl) In den Herbst­fe­ri­en soll der ers­te Ab­schnitt der neu­en Düs­sel­dor­fer Um­welt­spur ein­ge­rich­tet wer­den. Da­für fällt ein Au­to-fahr­strei­fen weg, wie die Stadt er­klär­te. Start ist Mon­tag, 14. Ok­to­ber. Die neue Um­welt­spur führt vom Stadt­teil Wers­ten bis in die In­nen­stadt, sie be­ginnt hin­ter der A46-aus­fahrt „Zen­trum“und en­det am Be­ginn der Cor­ne­li­us­stra­ße. Die Spur wird vor­erst nur stadt­ein­wärts mar­kiert. Zu­gleich wird nörd­lich der In­nen­stadt über Kai­ser- und Fi­scher­stra­ße ein Rad­weg mar­kiert, der spä­ter zur Um­welt­spur aus­ge­baut wer­den soll. Ober­bür­ger­meis­ter Tho­mas Gei­sel (SPD) ver­wies dar­auf, dass dro­hen­de Fahr­ver­bo­te der An­lass für die Um­welt­spu­ren sei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.