Feu­er­wehr ret­tet Scha­fe vorm Er­trin­ken

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - PANORAMA -

DORT­MUND (dpa) Der ers­te Herbst­sturm ist mit viel Re­gen über NRW hin­weg­ge­fegt – und hat vie­le grö­ße­re Ein­sät­ze aus­ge­löst. Spek­ta­ku­lär war ei­ne Ret­tungs­ak­ti­on in Dort­mund von rund 350 Scha­fen, de­ren Wei­de sich in ei­nen See ver­wan­delt hat­te. So­gar ein Schlauch­boot und Tau­cher ka­men zum Ein­satz. 20 Tie­re er­tran­ken. Im Os­ten Deutsch­lands hat Sturm „Mor­ti­mer“für grö­ße­re Schä­den ge­sorgt. Ein 41 Jah­re al­ter Au­to­fah­rer bei Wit­ten­berg (Sach­sen-an­halt) wur­de von ei­nem um­stür­zen­den Baum er­schla­gen. Emp­find­lich ge­trof­fen wur­de der Fern­ver­kehr der Bahn. Am Mon­tag gab Mor­gen gab es zahl­rei­che Stre­cken­sper­run­gen, Rei­sen­de muss­ten Ver­zö­ge­run­gen ein­pla­nen. Am Di­ens­tag soll sich die Wet­ter­la­ge ent­span­nen.

FO­TO: DPA

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.