Ehr­ab­schnei­dend

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - LESERBRIEF­E - Ga­b­rie­le M. Dem­ming Bocholt

Zu „Die­ses Ur­teil ist ein Skan­dal“(RP vom 20. Sep­tem­ber): Die­se un­säg­li­chen, ver­let­zen­den, ehr­ab­schnei­den­den so­wie un­ver­schäm­ten Be­lei­di­gun­gen ge­gen Frau Kü­n­ast sind al­so ok. Wie setzt sich die­ses Gre­mi­um ei­gent­lich zu­sam­men? Nur Män­ner oder vi­el­leicht auch ei­ni­ge Frau­en? Möch­ten die­se Män­ner ih­re Ehe­frau­en, oder Töch­ter so „be­ti­telt“ha­ben, soll­ten auch Frau­en mit ent­schie­den ha­ben, möch­ten die so an­ge­spro­chen wer­den? Mit Mei­nungs­frei­heit hat das nichts zu tun, nur mit Pö­be­lei. Ich hof­fe, dass sich kurz­fris­tig ganz mas­siv Wi­der­spruch ge­gen das Ur­teil regt. Egal wel­cher Par­tei je­mand an­ge­hört, so­was ist voll­kom­men un­trag­bar, das Ur­teil macht mich fas­sungs­los und hof­fent­lich sehr vie­le an­de­re auch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.