Viel los am­tag der Deut­schen Ein­heit

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - POLITIK -

Wäh­rend in den Nie­der­lan­den am 3. Ok­to­ber ganz nor­mal ge­ar­bei­tet wird, nut­zen vie­le Deut­sche den Tag der Deut­schen Ein­heit für ein lan­ges Wo­che­n­en­de. Und nicht we­ni­ge wer­den die Ge­le­gen­heit zu ei­nem Aus­flug nach Ven­lo nut­zen. Schließ­lich ist Ven­lo nicht nur ein sehr hüb­sches Städt­chen mit vie­len Se­hens­wür­dig­kei­ten, klei­nen und gro­ßen Plät­zen, ver­win­kel­ten Gas­sen und dem pit­to­res­ken Ha­fen an der Maas. Dort war­ten obend­rein mehr als 400 Ge­schäf­te vom Le­bens­mit­tel­la­den bis zum hoch­wer­ti­gen Ju­we­lier mit An­ge­bo­ten für ih­re Kund­schaft auf.

Es lohnt sich, in Ven­lo auf Ent­de­ckungs­tour zu ge­hen. Über­all in der Alt­stadt be­geg­nen den Be­su­chern schmu­cke Er­in­ne­run­gen an gro­ße Zei­ten. Und wenn das Wet­ter mit­spielt, sind auch die vie­len Plät­ze und Ter­ras­sen mit ih­ren Ca­fés und Re­stau­rants schnell voll.

Bei schö­nem Wet­ter wird es am 3. Ok­to­ber gleich zwei Open-air-kon­zer­te auf dem Markt vor dem Rat­haus ge­ben. Um13.30 Uhr tre­ten die „Dr­umfan­fa­ren de Ble­rick­se Her­ten“auf. Und um 14.30 Uhr ist die „Har­mo­nie Sint Jo­seph“aus der Nach­bar­ge­mein­de Grub­ben­vorst an der Rei­he: Sie gibt ein Kon­zert mit Lie­dern von Mar­in­ho Pe­ters und Eef Mul­ders.

Ven­lo lohnt im­mer wie­der ei­nen Be­such. Bei­spiels­wei­se am 13. Ok­to­ber. Dann fin­det ab zehn Uhr der Stoff­markt auf dem Mgr. No­lens­plein statt und lädt zum Bum­meln und Ent­de­cken ein.

In Ven­lo spielt die Mu­sik auf dem Markt­platz vor dem Rat­haus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.