Opel führt Kurz­ar­beit in Rüs­sels­heim ein

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - WIRTSCHAFT -

FRANKFURT/MAIN (dpa) Der Au­to­bau­er Opel streicht in sei­nem Stamm­werk Rüs­sels­heim für sechs Mo­na­te die Spät­schicht. In Ab­spra­che mit dem Be­triebs­rat hat das Un­ter­neh­men bei der Ar­beits­agen­tur Kurz­ar­beit für die meis­ten der rund 2600 Be­schäf­tig­ten des Pro­duk­ti­ons­werks an­ge­zeigt, sag­te ein Opel-spre­cher am Di­ens­tag. Das Ent­wick­lungs­zen­trum und wei­te­re zen­tra­le Ein­hei­ten des Au­to­bau­ers sind nicht be­trof­fen. Erst im Jahr 2021 kommt mit dem Kom­pakt­wa­gen As­tra ein zwei­tes Mo­dell ins Opel-stamm­werk und soll die­ses nach­hal­tig si­chern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.